+
Bis nach Buchberg stauen sich die Fahrzeuge im Berufsverkehr auf der B 11. Das Problem: Die neue Rechtsabbiegerampel an der sogenannten Tapsi-Kreuzung in Wolfratshausen regelt den Verkehr noch nicht so intelligent wie gewünscht. 

Das System braucht Zeit 

B11 in Wolfratshausen: Lange Staus trotz neuer Ampel

  • schließen

Seit Mittwoch sind die Bauarbeiten an der Wolfratshauser Tapsi-Kreuzung abgeschlossen. Doch das System funktioniert noch nicht so wie gewünscht. Ein Stauschild warnt nun die Autofahrer.

Wolfratshausen – An der alten Floßlände wurde am Freitagnachmittag die Eiszeit eingeläutet, wenige Kilometer entfernt auf der B 11 die Stauzeit – zum dritten Mal in Folge. Weil die Fahrzeuge wegen der neuen Rechtsabbieger-Ampel an der sogenannten Tapsi-Kreuzung in Wolfratshausen im Berufsverkehr teilweise bis nach Buchberg Stoßstange an Stoßstange stehen, weist nun an der B 11 bei Waldram ein mobiles Schild auf die Staugefahr hin.

Die Kreuzung zwischen B 11, Pfaffenrieder Straße und Schießstättstraße passieren täglich gut 25.000 Kraftfahrer. Für sie ist die Situation an dem Knotenpunkt noch nicht besser als vor dem Austausch der Ampelanlage. „Wir müssen dem System Zeit geben“, sagt Toni Lechner von der Wolfratshauser Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Abläufe an den neuen Anlagen funktionieren in den Spitzenzeiten noch nicht wie gewünscht. „Das ist ein unbefriedigender Zustand“, gibt der Hauptkommissar zu.

Um den Missstand so schnell wie möglich zu beheben, wird die Polizei weiter regelmäßig vor Ort kontrollieren und die Ergebnisse an das Staatliche Bauamt Weilheim und die Firma Siemens weitergeben. „Wir helfen mit, die Lage so schnell wie möglich zu verbessern.“ Lechner bittet die Autofahrer um Verständnis: Es dauere einfach, das neue System zu etablieren und anzupassen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die mit den Hunden tanzt: Diese Frau unterrichtet „Dog-Dance“ in Geretsried
Auf dem Trainingsgelände des Hundesportvereins Königsdorf in Geretsried zeigen Vierbeiner ihr Können. Dazu zählt deutlich mehr als „Sitz“, „Platz“ und Stöckchenholen: …
Die mit den Hunden tanzt: Diese Frau unterrichtet „Dog-Dance“ in Geretsried
So holt Chris Böttcher Promis auf die Bühne
Auftakt der neuen Spielzeit im Dorfener Vereineheim: Musik-Comedian Chris Böttcher präsentiert sein neues Programm „Freischwimmer“.
So holt Chris Böttcher Promis auf die Bühne
Mercedes-Fahrer bringt BMW und Kia zum Kollidieren und flüchtet
Im Gemeindegebiet Egling ereignete sich am Freitag ein Unfall, bei dem eine 26-Jährige leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher flüchtete.
Mercedes-Fahrer bringt BMW und Kia zum Kollidieren und flüchtet
Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie 
Ein Bierfahrer aus Wolfratshausen muss künftig in der Psychiatrie bleiben. Der Mann war daheim mit einem Messer auf den Freund seiner Stieftochter losgegangen. 
Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie 

Kommentare