Masken mit modischem Akzent - eine Übersicht, wo man sie bekommt
+
Mit König-Ludwig-Stickerei: Carolin Schuster bietet in ihrem Lotto-Laden im Wolfratshauser Rewe-Markt auch Mundschutz aus Leinen der Thanninger Firma Stikkma an, das Stück für zwölf Euro. 

OP-Mundschutz, FFP2-Modelle oder Stoffmasken

Maskenpflicht gilt: Wo gibt es Masken zu kaufen? Das Angebot in der Region im Überblick

  • vonRudi Stallein
    schließen

Ab Montag ist in Bayern die Maske Pflicht. Unsere Zeitung hat sich in den hiesigen Geschäften umgeschaut – eine Übersicht über Apotheken, Drogerien und Supermärkte.

  • Aufgrund der Corona-Krise in Bayern gilt ab Montag (27. April) in Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr Maskenpflicht
  • Doch wo lässt sich der Schutz für Mund und Nase kaufen?
  • Eine Übersicht über Masken in Apotheken, Drogerie- und Supermärkte und den Online-Handel.
    Das Wichtigste zum Thema gibt es auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Corona News. Jetzt Fan werden.

Bad Tölz-Wolfratshausen Ab Montag herrscht in Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr Maskenpflicht. Deshalb ist die Nachfrage nach dem Mund- und Nasenschutz in der Corona-Krise groß. Wir haben uns in den hiesigen Geschäften umgeschaut und festgestellt: Es gibt Masken in allen Farben und Designs – trotzdem ist es nicht immer leicht, welche zu bekommen.

Coronavirus: Maskenpflicht in Bayern - Horten Händler im Internet Schutzmasken für den Online-Verkauf?

Zum Beispiel in Apotheken. „Ich bin sicher, dass manche gar nichts haben“, sagt Christoph Hummel, Apotheken-Sprecher im Landkreis und Inhaber von zwei Apotheken in Gaißach und Bad Heilbrunn. „Ich halte das für einen Skandal. Die Lager sind voll, es gibt Masken ohne Ende, aber die werden von Onlinehändlern gehortet, die sie nun zu horrenden Preisen verkaufen.“

Schutzmasken in Apotheken kaufen: Teilweise gibt es Engpässe bei den Lieferungen

Hummels Einschätzung wird von Elvine Engelhardt teilweise bestätigt. „Wir haben immer wieder mal eine Lieferung, aber es gibt schon Engpässe“, bestätigt die Chefin der Paracelsus-Apotheke in Geretsried, der Isar-Apotheke in Wolfratshausen und der Ostufer-Apotheke in Münsing. 

Das Angebot umfasse einfachen OP-Mundschutz, wiederverwendbare FFP2-Modelle sowie Stoffmasken; die Preise variieren zwischen 1,20 und zehn Euro, weil die Einkaufspreise stark schwanken. „Und“, betont Engelhardt, „wir geben Masken nur begrenzt ab – pro Person zwei Stück.“

Maskenpflicht in Bayern: FFP2-Masken und chirurgische Masken in Drogeriemärkten

Ein breites Sortiment hält der Drogeriemarkt Müller vorrätig. Von chirurgischen Masken im Zehnerpack (14,99 Euro, 50 Stück kosten 69,99 Euro) bis zu den hochwertigeren FFP2-Masken, im Zehnerkarton für 49,90 Euro, reicht die Palette. „Das Lager ist voll, es sieht bei uns im Augenblick nicht nach einem Engpass aus“, berichtet der Wolfratshauser Marktleiter Michael Herbig.

Andere Läden müssen (noch) passen, Rossmann beispielsweise. Man stehe „im engen Austausch mit den Lieferanten“ teilt die Presseabteilung der zweitgrößten Drogeriemarktkette Deutschlands mit. „Die sehr dynamische Entwicklung der Lage fordert eine sehr hohe Flexibilität von uns als Einzelhändlern, daher kann sich der Status quo jederzeit ändern.“

Schutzmasken in Supermärkten kaufen: Rewe muss (noch) passen

Die Pressestelle der Rewe-Lebensmittelmärkte erklärt auf Anfrage: „Wir statten zunächst unsere Mitarbeiter mit Mund-Nasen-Schutz und/oder Gesichtsvisieren aus. Ob und wie wir unseren Kunden entsprechende Produkte anbieten können, ist derzeit noch in Prüfung.“ 

Rewe-Kunden in Wolfratshausen werden dennoch fündig: Carolin Schuster bietet in ihrem Lotto-Laden Mundschutz aus Leinen von der Thanninger Firma Stikkma an, in buntem Design oder mit König-Ludwig-Stickerei, das Stück für zwölf Euro. Demnächst sollen handgearbeitete Baumwoll-Masken (acht Euro) hinzukommen. Solche Stoffmasken liegen aktuell im Trend, offenbar ist vielen Menschen der modische Aspekt beim Gesundheitsschutz nicht ganz unwichtig.

Maskenpflicht in Bayern: Mundschutz mit König-Ludwig-Stickerei - und anderen individuellen Designs

So gibt es beim Raumausstatter Heiduk in Wolfratshausen farbenfrohe Masken nach individuellen Wünschen – und Vorbestellung (Telefon 0 81 71/1 85 10). „Die Anfrage ist riesig“, sagt Chefin Alina Heiduk. Ihre bunten Masken sind aus Baumwolle, doppelt genäht und kosten zehn Euro, von denen ein Euro an das Rote Kreuz gespendet wird. 

Auch die Wäscherei am Untermarkt in Wolfratshausen kann die Nachfrage kaum bewältigen. Zirka 40 verschiedene Farben und Designs bietet die Maskenpalette von Ulviye Güre, einer Freundin von Wäscherei-Chefin Tugba Karaman. 

„Schwarz ist der Renner, auch die bayerische Raute läuft gut“, verrät Inhaber Sinan Karaman. Wer in der derzeit begrenzten Auswahl an doppellagigen Masken aus 100 Prozent Baumwolle (ab sechs Euro) in der Wäscherei keine passende findet, der kann seine Wunschmaske bestellen, Lieferzeit: zirka drei bis fünf Tage.

Wäscherei kann Masken-Nachfragen kaum bewältigen - Auch Gesichtsvisiere im Angebot

Eine Lieferung von 3000 Masken erwartet Mike Hüsken von der gleichnamigen Textilveredelung an der Pfaffenrieder Straße in Wolfratshausen. „Aber ein Großteil davon ist schon vorbestellt“, sagt der Unternehmer. Zur Wahl stehen „normale“ zweilagige Baumwollmasken (sieben Euro) und ein hochwertigeres Modell „mit getesteter Filterleistung von 65 Prozent“, das ab neun Euro zu haben sein soll. Ebenfalls im Angebot: Gesichtsvisiere, das Stück für elf Euro.

Maskenpflicht in Bayern: Wo gibt es Mundschutz zu kaufen? Gruppe näht in Heimarbeit

Auch die Parfümerie Wiedemann in Wolfratshausen bietet, wenn sie am Montag wieder öffnet, Utensilien für den zeitgemäßen Gesundheitsschutz

Das Sortiment wird um „modischen Mundschutz aus bedruckten Stoffen“ (100 Prozent Baumwolle) erweitert, sagt Nicole Boehm. Der Preis liege bei 12,50 Euro. In vier bis fünf Wochen soll zudem ein Modell aus hochwertigem Tuch (17,95 Euro) erhältlich sein.

Mit ihrem Projekt „WOR näht“ hat auch Ines Lobenstein den Nerv der Zeit getroffen: Eine Gruppe um die Wolfratshauserin näht in Heimarbeit fleißig Atemschutzmasken

rst

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Fall im Kindergarten Oberfischbach:  Erzieherin hat niemanden angesteckt
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Fall im Kindergarten Oberfischbach:  Erzieherin hat niemanden angesteckt
Cornelia Hoffmann eröffnet mit eigener Tierfutterlinie ein Geschäft
Nicht jeder Hund verträgt das normale Tierfutter. So war das auch bei „Rocky“. Sein Frauchen Cornelia Hoffmann hat sich deswegen etwas einfallen lassen.
Cornelia Hoffmann eröffnet mit eigener Tierfutterlinie ein Geschäft
Geretsried: Schaukeln und rutschen in der Neuen Mitte
Es gibt einen neuen öffentlichen Spielplatz für die Neue Mitte in Geretsried. Zwischen dem Biergarten der Ratsstuben und dem Radweg der B11 entlang stehen seit ein paar …
Geretsried: Schaukeln und rutschen in der Neuen Mitte
Icking: Grillgut und mehr aus dem Automaten
Er ist erst seit Kurzem in Betrieb und erfreut sich bereits großer Beliebtheit: der Lebensmittelautomat von Feinkost Baumgartner an der Mittenwalder Straße 8 in Icking.
Icking: Grillgut und mehr aus dem Automaten

Kommentare