+
Ampelregelung: Die Kraftfahrer müssen sich am Wolfratshauser Berg derzeit ein wenig gedulden. 

Ampel regelt den Verkehr

Baumfällungen am Wolfratshauser Berg

  • schließen

Wolfratshausen – Das Staatliche Bauamt Weilheim hat am Wolfratshauser Berg (B 11) mit Baumfällungen und Gehölzpflegearbeiten begonnen. Die Maßnahmen dauern – soweit es die Witterung zulässt – bis kommenden Freitag.

Der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampel gesteuert. Die Arbeiten sind laut der Behörde notwendig, „um den Gehölzbestand auf lange Sicht als Böschungsstabilisierung zu erhalten“. Einige abgestorbene Gehölze und nicht mehr standsichere Fichten müssen entfernt beziehungsweise gefällt werden. „In die Lücken wird die standortheimische Eibe gepflanzt, die mit ihrem weitreichenden und dichten Wurzelsystem eine stabilisierende Wirkung auf den Hang ausüben wird“, erklärt ein Sprecher des Staatlichen Bauamts. Die Maßnahme ist mit dem Revierförster abgestimmt, der auch die Nachpflanzung organisiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Annelies Gall führt den Kiosk am Wolfratshauser S-Bahnhof seit 29 Jahren. In dieser Zeit hat die 66-Jährige aus Egling viel erlebt.
Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Ein Baum war nicht zu retten
Sehr verärgert war Arnold Schmidt, als er vor Kurzem am Karl-Lederer-Platz Folgendes beobachtete: Eine Gleditschie, mindestens 20 Jahre alt, wurde entwurzelt und in die …
Ein Baum war nicht zu retten
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Die Rapper „Drastic“ und „Epo One“ aus Geretsried arbeiten derzeit an ihrem ersten eigenen Hip-Hop-Album. Einen beachtlichen Erfolg kann das junge Label bereits …
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Exhibitionist in den Isarauen
Ein Exhibitionist hat am Dienstag in den Isarauen bei Geretsried sein Unwesen getrieben. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist in den Isarauen

Kommentare