+
Stein um Stein: Der Wendehammer am S-Bahnhof wird seit Dienstag saniert. 

Bushaltestellen verlegt

Baustelle am Wendehammer gut in der Zeit

  • schließen

Am S-Bahnhof in Wolfratshausen wird derzeit am Wendehammer gearbeitet. So lange fahren die Busse nicht an gewohnter Stelle ab.

Wolfratshausen – Das Alter des Asphalts und das Gewicht der dort verkehrenden Busse fordern ihren Tribut: Seit diesem Dienstag wird der Wendehammer am Wolfratshauser S-Bahnhof saniert.

„Wir müssen die Verdrückungen rund um die Kastanie beseitigen“, erklärt Wolfgang Mucha, im Rathaus zuständig für das Ressort Verkehr. In diesem Bereich – er liegt auf städtischem Grund – seien ja auch Fußgänger und Radfahrer unterwegs, die Stolperfallen müssten also weg.

Straße an Ampel überqueren

In Absprache mit dem Münchner Verkehrsverbund (MVV) habe man sich dazu entschlossen, die Arbeiten in die Pfingstferien zu legen, „weil da einfach weniger los ist“, sagt Mucha. Aufgrund der Sanierungsmaßnahme wurden die Bushaltestellen verlegt. Die Regionalbusse stellen sich derzeit entlang der Sauerlacher Straße auf. Mucha bittet die Fahrgäste, „die Straße auf jeden Fall an der Ampel zu überqueren, um zu den Einstiegen zu gelangen“.

Veranschlagt sind die Bauarbeiten bis Freitag, 16. Juni. Es könnte aber auch schneller gehen. Laut Mucha liege man sehr gut in der Zeit, „und die Wetteraussichten für die kommenden Tage passen auch. Möglicherweise sind wir früher fertig.“

Hier noch einmal die Umleitungen im Überblick

Die Haltestelle „Wolfratshausen (S)“ kann laut Pressemitteilung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) im genannten Zeitraum nicht angefahren werden. Das gilt sowohl für den Regionalbus der Linie 301 als auch für den Stadtbus (302). Für die Busse 370, 372, 373, 374, 375, 376, 377, 378, 379 und 975 ist eine Ersatzhaltestelle an der Sauerlacher Straße eingerichtet. Konkret: an der südlichen Straßenseite auf Höhe der Hausnummer 38.

Die Busse der Linie 975 steuern laut MVV eine Ersatzhaltestelle Am Floßkanal (östliche Straßenseite, im Kreuzungsbereich mit der Bahnhofstraße) an. Der Haltepunkt Am Wasen (Maibaum) kann während der Bauarbeiten am S-Bahnhof nicht von Bussen angesteuert werden – „und entfällt ersatzlos“, so ein Sprecher des MVV.

Da die Busfahrer einige Umleitungsstrecken nehmen müssen, kann es auf einigen Linien zu Verspätungen kommen. Ein reibungsloses Umsteigen in Anschlussbusse kann der MVV nicht garantieren. Und: „In Abhängigkeit des Baufortschritts kann es kurzfristig zu Änderungen des Zeitraums der Beeinträchtigungen kommen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny hat im Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht in der Flößerstadt geworben. Die Freiwilligen seien …
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Imre Racz ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Für die Stadt Wolfratshausen war er eine wichtige und geschätzte Stütze. 
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Nah an den ganz Großen
In der Schule war Luca Burkardt immer einer der Größten. Auf dem Mannschaftsfoto der Basketballer des FC Bayern München sticht der 1,93-Meter-Hüne hingegen nicht heraus. …
Nah an den ganz Großen

Kommentare