Ein Giftköder-Warnschild mit Totenkopf.
+
War in Wolfratshausen ein Hundehasser am Werk? Die Polizei ermittelt.

Nicht der erste Vorfall

Hündin mehrfach nach Spaziergang erkrankt: Tierarzt vermutet Giftköder - Polizei ermittelt

  • Raffael Scherer
    vonRaffael Scherer
    schließen

In Wolfratshausen ist nach dem Gassigehen eine Hündin erkrankt. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Giftköder.

Wolfratshausen - Nichts böses ahnend ging ein 53-jähriger Wolfratshausener am Donnerstagmorgen (29. April) mit seinen beiden Hunden Gassi. Wie die Wolfratshausener Polizeiinspektion bekannt gab, war der Mann im Stadtteil Farchet am Isar-Loisachkanal, etwa auf Höhe der Mehrzweckhalle spazieren.

Gegen 7 Uhr morgens entdeckte seine Hündin dabei „eine Art Leberknödel“, gespießt auf einen Knochen. In einem Augenblick, in dem das Herrchen nicht hinsah, fraß es die Hunde-Dame. Da es dem Vierbeiner nach dem Spaziergang noch gut ging, fuhr der 53-Jährige in die Arbeit. Als er Mittags zurück kam, ging es dem Haustier jedoch wesentlich schlechter.

Weilheimer Tierklinik vermutet Giftköder - Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Die Hündin war völlig „apathisch“ und erbrach sich mehrmals. Außerdem stellte das Herrchen fest, dass das Tier kurzatmig und durstiger als gewöhnlich war. Sofort brachte der Wolfratshausener seine Haustier in die Weilheimer Tierklinik, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Dieser Vorfall war jedoch nicht der Erste: Bereits eine Woche zuvor wies das Tier ähnliche Symptome auf und musste zum Tierarzt. Bei genau der selben Gassi-Route. Schon damals tippte der Tierarzt auf Giftköder. Die finale Diagnose ist noch nicht abgeschlossen, jedoch ermittelt die Wolfratshausener Polizei nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, sowie Sachbeschädigung. Auch in Bad Tölz waren vor kurzem Giftköder gefunden worden. Die Gemeinde Icking versucht währenddessen das Problem mit den Hundekot-Beuteln in den Griff zu bekommen.

Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare