+
Vertrag unterzeichnet: Der japanische Ex-Junioren-Nationalkicker Hiroki Kotani wird den BCF Wolfratshausen nach der Winterpause verstärken. 

„Eine richtige Granate“

BCF verpflichtet Japaner Hiroki Kotani

Wolfratshausen – Der Kader ist komplett. Wie angekündigt besetzte der BCF Wolfratshausen zum Jahreswechsel seine letzte offene Stelle. Neu im Bayernliga-Team ist Hiroki Kotani.

Diese Personalie lässt aufhorchen, denn der Neuzugang stammt aus dem Land der aufgehenden Sonne: Hiroki Kotani war U 18-Nationalspieler Japans und gilt als vielseitig verwendbarer Offensivspieler. Der Kontakt kam über Stiers gerne zitiertes Netzwerk zustande. Waldemar Matuschek, ehemaliger Kicker des TuS Geretsried, und dessen Berateragentur betreuen neben Kotani Stier-Kumpel Angelo Hauk. Von der Spielstärke her ist der Japaner wohl einem Dritt- oder Regionaligisten zuzuordnen. Dort weckte er in Probetrainings durchaus Begehrlichkeiten. Eine Verpflichtung kam jedoch nicht zustande.

Sechster Winterzugang

Stier bot dem 23-Jährigen an, in Farchet mitzutrainieren. Der wiederum hinterließ gleich einen starken Eindruck. So schlug der BCF-Coach den Beratern Kotanis vor, den Japaner für die Rückrunde in Farchet unter seine Fittiche zu nehmen. „Zur Gewöhnung an das körperbetonte Spiel hierzulande“, sagt Farchets Übungsleiter. Kotani ist ein „kleiner, wendiger Spieler“ und eine „richtige Granate“ für den BCF , so der 32-Jährige. Damit ist der sechste Winterzugang in Farchet unter Dach und Fach. Stier sieht seine Elf nun bestens präpariert für den steinigen Weg fort vom Tabellenende. „Wir haben alles dafür getan, jetzt liegt die Wahrheit auf dem Platz.“ Unklar ist nur, wie sich Stier und Kotani verständigen. Eine gemeinsame Sprache haben beide nicht. „Wird schon irgendwie funktionieren“, sagt Stier, der weiß, dass Fußballer eine eigene Linguistik pflegen. „Flach spielen, hoch gewinnen“, witzelt der Cheftrainer über die nicht alltägliche Verpflichtung. 

Von Oliver Rabuser

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Triumph im Olympiapark
Bad Tölz-Wolfratshausen - Isartaler siegen bei Winterlaufserie über 15 Kilometer.
Triumph im Olympiapark
Tromposaund reißt alle von den Stühlen
Dietramszell - Schmissig und lässig ist das neue Programm des Holzhauser Bläser-Sextetts Tromposaund. Die Gäste bei der Premiere im Ascholdinger Holzwirt waren …
Tromposaund reißt alle von den Stühlen
Das filmende Klassenzimmer
Beuerberg - Unterricht der besonderen Art erlebten die 16 Kinder der vierten Klasse der Beuerberger Grundschule: Gut ein halbes Jahr drehten sie mit der selbständigen …
Das filmende Klassenzimmer
„Zusammen stehen wir alles durch“: Schmidts feiern Diamantene Hochzeit
Geretsried – „Höhen und Tiefen gibt es immer, aber zusammen stehen wir alles durch.“ So beschreibt Anna Schmidt das Geheimnis ihrer langen Ehe. Seit 60 Jahren sind sie …
„Zusammen stehen wir alles durch“: Schmidts feiern Diamantene Hochzeit

Kommentare