+
Die Isar ist bei Bootfahrern beliebt.

Landratsamt teilt mit

Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben

Boote dürfen die Isar wieder befahren. Das Landratsamt hat das Verbot nun auch im Nordlandkreis aufgehoben.

Bad Tölz-Wolfratshausen - Die Isar ist für Bootfahrer wieder geöffnet. Das Landratsamt hat das Verbot ab sofort auch für den Bereich zwischen Isarstausee in Bad Tölz bis zur Dürnsteinerbrücke / Bruckenfischer in der Gemeinde Egling aufgehoben. Per Allgemeinverfügung hatte das Landratsamt das Befahren der Isar am Freitag verboten. Zunächst wurde es teilweise aufgehoben - zwischen Lenggries und Bad Tölz, später im Landkreis München. Im Nordlandkreis galt es bis zuletzt, weil Treibholz Bootsfahrern gefährlich hätte werden können. 

Das Landratsamt weist aber weiterhin darauf hin, dass die Befahrung des Wildflusses Isar stets auf eigene Gefahr erfolgt und  in angepasster Weise, mit geeigneter Ausrüstung und einem entsprechenden Fahrkönnen zu erfolgen hat. Es sei immer mit einhängenden Bäumen, Treibholz, Kiesansammlungen und Hindernissen zu rechnen, auch wenn sich die Situation verbessert hat. Schwimmwesten werden dringend empfohlen.

sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißer Ring und Polizei reichen sich die Hand
Der Weiße  Ring und die Polizei wollen bei der Opferhilfe intensiver zusammenarbeiten. Nun gab es einen Runden Tisch in Wolfratshausen.
Weißer Ring und Polizei reichen sich die Hand
PiPaPo-Festival im Hinterhalt eröffnet: Theaterstück fordert Zuschauer
Die PiPaPo-Kulturtage in Geretsried haben begonnen. Das Ein-Personen-Stück „Herr Metitsch“, das die Reihe eröffnet, war keine ganz leichte Kost.
PiPaPo-Festival im Hinterhalt eröffnet: Theaterstück fordert Zuschauer
Gegenverkehr übersehen
Eigentlich nur auf einen Parkplatz abbiegen wollte eine 20-Jährige. Dabei verursachte sie aber einen Unfall - und 7500 Euro Schaden.
Gegenverkehr übersehen
5000 Euro Schaden im Kreisverkehr
5000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Kreisverkehr der B 11 in Geretsried entstanden. Eine Audifahrerin hatte einen Seat übersehen.
5000 Euro Schaden im Kreisverkehr

Kommentare