+
Blumen zum Abschied: Büchereileiterin Andrea Poloczek mit Bürgermeister Klaus Heilinglec hner. 

Poloczek geht in den Ruhestand

Bürgermeister verabschiedet Leiterin der Stadtbücherei

  • schließen

16 Jahre hat Andrea Poloczek die Stadtbücherei geleitet. Anfang Juli geht sie in den Ruhestand. Zu ihrem Abschied gab es ein großes Lob vom Bürgermeister.

Wolfratshausen– In Summe hat Poloczek 23 Jahre in der Bücherei gearbeitet. „Zuerst als Ehrenamtliche, ab 1998 als Angestellte und dann ab 2001 als Leiterin“, schildert Rathauschef Klaus Heilinglechner ihren Werdegang. Er lobte die stetige Fortentwicklung der Einrichtung in dieser Zeit. „Immer wenn ich gedacht hatte, die Ausleihzahlen können nicht mehr gesteigert werden, habt Ihr noch eins draufgesetzt. Einfach gigantisch.“

Der Bürgermeister führt dies darauf zurück, dass das Büchereiteam immer auf den Zeitgeist reagiert hat. „Sie haben dafür gesorgt, dass beispielsweise frühzeitig VHS-Videos und Hörbücher aufgenommen worden sind.“ Beim Thema E-Book war die Stadtbücherei sogar die erste im Landkreis, die ihren Kunden dieses Angebot gemacht hat.

Der Abschied fällt ihr nicht leicht

Der Abschied fällt Andrea Poloczek nicht leicht. „Aber mit 65 Jahren kann man auch noch andere Dinge unternehmen“, sagt sie. Außerdem sei sie nicht ganz weg: „Ich werde weiterhin zum Ausleihen kommen.“ Einen gibt es allerdings, der sich richtig über ihren Ruhestand freut. „Mein Mann“, verrät die Waldramerin lachend. „Bei Veranstaltungen in der Bücherei musste er vorher immer mit Stühle schleppen. Jetzt können wir einfach kommen und uns hinsetzen.“ 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maria Büttner wird 104 und feiert in den Ratsstuben
Sie packt im Seniorendomizil jeden Tag in der Wäscherei mit an und spaziert regelmäßig zum Neuen Platz: Maria Büttner ist mit 104 Jahren bei bester Gesundheit.
Maria Büttner wird 104 und feiert in den Ratsstuben
Hannes Kirchhofer: Ein Leben für die schönen Künste
Hannes Kirchhofer hat sich immer für das kulturelle Leben in Geretsried engagiert. Nun ist er unerwartet im Alter von 70 Jahren verstorben.
Hannes Kirchhofer: Ein Leben für die schönen Künste
Bezahlbarer Wohnraum: Zweites Modell für Bauvorhaben in Bruggen fällt durch
Der Eurasburger Gemeinderat stellt das Thema bezahlbarer Wohnraum zurück auf Anfang: Das zweite Modell für Bauvorhaben in Bruggen ist durchgefallen.
Bezahlbarer Wohnraum: Zweites Modell für Bauvorhaben in Bruggen fällt durch
Der Zaun kriegt es ab
Gleich zweimal an einem Tag wurde der Gartenzaun eines Mannes aus Einöd beschädigt. In einem Fall war es ein Autofahrer aus Bad Tölz. Den anderen Verursacher sucht die …
Der Zaun kriegt es ab

Kommentare