+
Einen neuen Besitzer hat dieses Bürogebäude am Hans-Urmiller-Ring in Wolfratshausen.

Zwangsversteigerung in Wolfratshausen

Bürogebäude: Unterhachinger erhält Zuschlag

  • schließen

Wolfratshausen - Das Bürogebäude am Hans-Urmiller-Ring ist verkauft: Ein Unterhachinger hat den Zuschlag für 2,8 Millionen Euro bekommen. Die Mieter haben nichts zu befürchten.

Seit Freitagvormittag um 11.06 Uhr gehört das Bürogebäude am Hans-Urmiller-Ring 11 in Wolfratshausen einem Unterhachinger. Im Amtsgericht erteilte Rechtspfleger Reinhard Hofstetter den Zuschlag an den Höchstbietenden der Zwangsversteigerung. 

Die fand schon am 15. Januar statt. Das Ergebnis stand damals aber noch nicht endgültig fest, weil die Gläubiger um Bedenkzeit gebeten hatten. Das Höchstgebot von 2,8 Millionen Euro schien dem irischen Hedgefonds um 30 000 Euro zu niedrig. Jetzt akzeptierte er das Angebot doch. 

Seit 2013 stand die 21 Jahre alte Immobilie mit 2500 Quadratmetern Gesamtfläche und 44 Tiefgaragenstellplätzen unter Zwangsverwaltung. Ihr Verkehrswert liegt bei 2,83 Millionen Euro. Mieter in dem Gebäude sind unter anderem das Medical Rescue College, eine Anwaltskanzlei und das Aircenter-Süd. Bei der Zwangsversteigerung hatte der Investor aus Unterhaching gegenüber unserer Zeitung signalisiert, die Mietverhältnisse fortführen zu wollen.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Zum vierten Mal haben die Stadt und die Industriegemeinschaft Geretsried zum Ausbildungstag eingeladen. 450 Schüler aus fünf Schulen schnupperten Arbeitsluft.
Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Fleißige Radler schaffen 80.000 Kilometer
Zwei Städte, 321 Fahrradfahrer, fast 80 000 Kilometer – die Bilanz der Stadtradel-Aktion kann sich sehen lassen. Am Mittwoch wurden die besten Radfahrer aus …
Fleißige Radler schaffen 80.000 Kilometer
Gartenmöbel gestohlen
Als professionell muss man das Verhalten von Dieben bezeichnen, die mehrere Gartenmöbel aus einer Ausstellung gestohlen haben. Sie müssen mit einem großen Fahrzeug …
Gartenmöbel gestohlen
Gewerkschaft fordert im Landkreis mehr Gastro-Kontrollen
Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn werden im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zu selten geahndet – vor allem im Gastgewerbe. Das beklagt die Gewerkschaft …
Gewerkschaft fordert im Landkreis mehr Gastro-Kontrollen

Kommentare