Zeugin passt auf

Crash am Bahnhof: BMW-Fahrerin begeht Fahrerflucht

Wolfratshausen – Die Polizei ist sehr zuversichtlich, die Verursacherin eines Blechschadens ausfindig zu machen, zu dem es am Samstagvormittag am Wolfratshauser Bahnhof gekommen ist.

Laut Polizeibericht fuhr eine ältere Frau mit ihrem BMW Geländewagen auf dem Bahnhofsgelände rückwärts. Dabei prallte sie gegen einen anderen, geparkten BMW, der einer Eurasburgerin (30) gehört.

 Die Fahrerin tat so, als wäre nichts passiert und machte sich davon. Allerdings hatte ein Geretsrieder (37) den Unfall beobachtet. Am Fahrzeug der Eurasburgerin hinterließ er einen Zettel, auf dem er nicht nur das Kennzeichen des Geländewagens, sondern auch seinen eigenen Namen notierte. „Die Polizei wird nun die verantwortliche Fahrzeugführerin ermitteln“, heißt es im Polizeibericht. Der Schaden liegt bei 1000 Euro.

vu

Rubriklistenbild: © archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubert und Staller wieder auf Streife
Vor Beginn der neuen Staffel kommt das beliebte Polizisten-Duo mit einem kniffligen Mordfall ins Fernsehen.
Hubert und Staller wieder auf Streife
Von der Senioren-WG bis zur Sektkellerei
Historikerin Dr. Sybille Krafft drehte für ihre Filmreihe „Leben mit einem Denkmal“ auch in Geretsried.
Von der Senioren-WG bis zur Sektkellerei
Lebensbedrohlicher Unfug
Wolfratshausen - Der Audi eines 45-jährigen Wolfratshausers ist zum wiederholten Mal Ziel eines bislang unbekannten Täters. Polizei bittet um Mithilfe.   
Lebensbedrohlicher Unfug
„Mir macht es Spaß, weil man Fortschritte sieht“
Eishockey-Bayernligist ESC Geretsried verlängert den Vertrag mit seinem Trainer Florian Funk um drei Jahre.      
„Mir macht es Spaß, weil man Fortschritte sieht“

Kommentare