Zeugin passt auf

Crash am Bahnhof: BMW-Fahrerin begeht Fahrerflucht

Wolfratshausen – Die Polizei ist sehr zuversichtlich, die Verursacherin eines Blechschadens ausfindig zu machen, zu dem es am Samstagvormittag am Wolfratshauser Bahnhof gekommen ist.

Laut Polizeibericht fuhr eine ältere Frau mit ihrem BMW Geländewagen auf dem Bahnhofsgelände rückwärts. Dabei prallte sie gegen einen anderen, geparkten BMW, der einer Eurasburgerin (30) gehört.

 Die Fahrerin tat so, als wäre nichts passiert und machte sich davon. Allerdings hatte ein Geretsrieder (37) den Unfall beobachtet. Am Fahrzeug der Eurasburgerin hinterließ er einen Zettel, auf dem er nicht nur das Kennzeichen des Geländewagens, sondern auch seinen eigenen Namen notierte. „Die Polizei wird nun die verantwortliche Fahrzeugführerin ermitteln“, heißt es im Polizeibericht. Der Schaden liegt bei 1000 Euro.

vu

Rubriklistenbild: © archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geh ma obi ins Kino
Das Wolfratshauser Kino öffnet seine Pforten wieder: Mit dem Dokumentarfilm „Fahr ma obi am Wasser“, der das uralte Handwerk der Flößerei auf Isar und Loisach zum Thema …
Geh ma obi ins Kino
Geretsrieder bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein 42-jähriger Geretsrieder schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht werden.
Geretsrieder bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Vermisster Rentner ist zurück
Ein glückliches Ende hat am Donnerstag eine Vermisstensuche in der Gegend um Waldram gefunden. Ein verwirrter Rentner (87) wurde gegen 2.15 Uhr zu Hause von einem …
Vermisster Rentner ist zurück
Weidacher Bad bleibt zu
Die Modernisierung kostet nach Expertenschätzung gut 2,5 Millionen Euro: Das ist viel Geld für das Weidacher Lehrschwimmbad in Weidach. Der Stadtrat muss über das …
Weidacher Bad bleibt zu

Kommentare