+
Die Bauhofsmitarbeiter schoben den Adventskranz auf den Marienbrunnen.

Am Marienplatz

Dieser Adventskranz ist der Ersatz für den Christbaum

  • schließen

Wolfratshausen - Der Kranz ist da: Er ersetzt den großen Christbaum auf dem Marienplatz, der aus Brandschutzgründen nicht mehr aufgestellt werden darf.

Der Kranz ist da Groß war die Aufregung, als bekannt wurde, dass aus Brandschutzgründen in diesem Jahr kein Christbaum auf dem Wolfratshauser Marienplatz aufgestellt wird. Stattdessen versprachen die Verantwortlichen, die beiden Platanen mit Sternen zu verschönern und den Brunnen mit einem überdimensionalen Adventskranz zu schmücken.

Gesagt, getan: Am Dienstag haben Mitarbeiter des Bauhofs den Kranz samt Kerzen vor den Augen einiger neugieriger Passanten an Ort und Stelle angebracht – rechtzeitig zum Christkindlmarkt, der am kommenden Wochenende zum Bummeln durch die Altstadt einlädt.

fla

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
700 Wohnungen sollen auf dem Lorenz-Areal entstehen. An der Planung feilt die Stadt laufend - wand der Bebauungsplan stehen soll, ist noch offen.
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
Der Sommer der Plattler
Nicht nur in der Gemeinde Egling, auch im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain rüstet man sich fürs große Gaufest. Der Trachtenverein D’Jasbergler richtet am letzten …
Der Sommer der Plattler
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Vor vier Jahren setzte Dr. Markus Söder den ersten Spatenstich fürs neue Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Wolfratshausen. Am Donnerstag übergab der …
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Wer seine Blumen liebt, der gießt
Die Temperaturen klettern auf über 30 Grad, Regen fällt nur selten. Gartenfreund müssen also zur Gießkanne greifen. Doch wer in der Sommerhitze nicht aufpasst, kann …
Wer seine Blumen liebt, der gießt

Kommentare