+

Diebe verursachen immensen Schaden

Einbruchserie in Wolfratshausen: Täter auf der Flucht

  • schließen

Wolfratshausen - In den vorigen Tagen gab es in Wolfratshausen mehrere Einbrüche. Der Schaden, den die Diebe verursacht haben, ist hoch. Die Polizei prüft, ob die Fälle zusammenhängen.

Die Tatorte verteilen sich übers gesamte Stadtgebiet. In den vergangenen Tagen haben Diebe in Farchet, Waldram und der Innenstadt ihr Unwesen getrieben. Das berichtet die Polizei in ihrem Pressebericht vom Dienstag. Der entstandene Sachschaden ist jeweils immens. Einmal gelangten die Täter auch an Diebesgut.

Polizei meldet drei Einbrüche in den vergangenen Tagen

Der erste Einbruch der Serie geschah am Samstagabend in Farchet. Gegen 23 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter das Fenster eines Verbrauchermarkts an der Margeritenstraße auf. Da die Alarmanlage auslöste, flüchtete er anschließend ohne Diebesgut. Den Schaden gibt die Polizei mit 1000 Euro an.

Am Montag wurde ein zweiter versuchter Einbruch gemeldet, und zwar aus Waldram. Ein bislang unbekannter Täter hatte versucht, die Terrassentür eines Wohnhauses an der Ostpreußenstraße aufzubrechen. Er verursachte so einen Schaden von etwa 150 Euro. Die Polizei vermutet, dass die Tatzeit bereits einige Tage zurückliegt.

Beim dritten Einbruch waren die Täter erfolgreich: Laut Polizei stiegen sie in der Nacht auf Dienstag in ein Café am Loisachufer ein. Der oder die Täter brachen die Eingangstür auf und entwendeten Gegenstände im Wert von 1250 Euro. Noch höher ist der verursachte Sachschaden: Er liegt bei 1500 Euro.

Hängen die Einbrüche zusammen?

Die Wolfratshauser Polizeiinspektion prüft in ihren Ermittlungen, ob die drei Einbrüche zusammenhängen. Das ist möglich, aber momentan noch nicht gesichert, berichtet Polizeioberkommissar Markus Sager auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung: Wer in den Tatzeiträumen verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich unter Telefon 08171/42110 bei der Polizei melden.

Schon vorige Woche berichtete die Polizei von Einbrüchen in Wolfratshausen: In der Nacht auf Donnerstag waren bislang unbekannte Personen in ein Blumengeschäft eingestiegen. Zudem ist am vorigen Wochenende in den Waldramer Kindergarten eingebrochen worden.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer seine Blumen liebt, der gießt
Die Temperaturen klettern auf über 30 Grad, Regen fällt nur selten. Gartenfreund müssen also zur Gießkanne greifen. Doch wer in der Sommerhitze nicht aufpasst, kann …
Wer seine Blumen liebt, der gießt
Geh ma obi ins Kino
Das Wolfratshauser Kino öffnet seine Pforten wieder: Mit dem Dokumentarfilm „Fahr ma obi am Wasser“, der das uralte Handwerk der Flößerei auf Isar und Loisach zum Thema …
Geh ma obi ins Kino
Geretsrieder bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein 42-jähriger Geretsrieder schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht werden.
Geretsrieder bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Vermisster Rentner ist zurück
Ein glückliches Ende hat am Donnerstag eine Vermisstensuche in der Gegend um Waldram gefunden. Ein verwirrter Rentner (87) wurde gegen 2.15 Uhr zu Hause von einem …
Vermisster Rentner ist zurück

Kommentare