Polizei sucht Zeugen

Fahrerflucht: Mercedes erfasst Fußgänger

  • schließen

Ein Wolfratshauser hat mit seinem Mercedes das Bein eines Fußgängers angefahren. Danach machte er sich aus dem Staub.

Wolfratshausen - Betroffen ist ein Geretsrieder (33). Er hatte am Sonntagnachmittag vom Parkplatz des früheren Möbel Mahler her kommend, als Letzter einer dreiköpfigen Gruppe die Pfaffenrieder Straße überquert. Noch bevor er die andere Straßenseite erreichte wurde er am rechten Bein von einem silberfarbenen Mercedes erfasst und kam zu Sturz, so die Polizei.  

Die Beamten ermittelten später den Fahrer des Wagens: Einen 74-Jährigen aus Wolfratshausen. Dieser hatte laut Aussage des Geretsrieders kurz angehalten, fuhr aber dann ohne sich als Unfallbeteiligter zu erkennen zu geben weiter in Richtung Königsdorfer Straße. Dazu macht der Wolfratshauser bislang keine Angaben. 

Der Geretsrieder wurde leicht am Kopf verletzt. Eine Hinzuziehung von Rettungsdienst und Arzt war nicht erforderlich.

Zeugen des Unfallherganges werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Wolfratshausen zu melden, Telefon 08171/4211-0.

sw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Aus der Zeit der Rüstungswerke sind größtenteils nur noch Ruinen übrig. Martin Walter erweckt die Steinbrocken im Wald zum Leben. Seine Stadtführungen sind gefragt.
Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Am Freitagnachmittag hat sich auf der B11 im Gemeindegebiet Königsdorf ein Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Andrea und Roberto Donno haben das L‘Arena an der Geretsrieder Egerlandstraße verlassen. Nun sind die neuen Besitzer eingezogen: Familie Faulisi übernimmt die Eisdiele.
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen
Das Eukitea Kindertheater war kürzlich an der Waldramer Mittelschule zu Gast. Das neueste Projekt soll den Schülern helfen, Depressionen und Burnout vorzubeugen.
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen

Kommentare