+
Symbolbild

Polizeibericht

Fahrradfahrer prallt gegen Pkw

Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger Fahrradfahrer am Montag. Er war von einem Auto übersehen worden, blieb aber unverletzt.

Wolfratshausen - Kurz vor 17.30 Uhr, das berichtet Hauptkommissar Michael Bayerlein, fuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw auf der Sauerlacher Straße und wollte mit seinem Wagen auf die Weidacher Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah er den Radfahrer. Der 21-Jährige prallte gegen den Pkw, blieb aber nach eigenen Angaben vor Ort unverletzt. Austauschen muss er das Schutzblech seines Fahrrads, der Pkw blieb unbeschädigt. Gegen den Autofahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Zum vierten Mal haben die Stadt und die Industriegemeinschaft Geretsried zum Ausbildungstag eingeladen. 450 Schüler aus fünf Schulen schnupperten Arbeitsluft.
Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Fleißige Radler schaffen 80.000 Kilometer
Zwei Städte, 321 Fahrradfahrer, fast 80 000 Kilometer – die Bilanz der Stadtradel-Aktion kann sich sehen lassen. Am Mittwoch wurden die besten Radfahrer aus …
Fleißige Radler schaffen 80.000 Kilometer
Gartenmöbel gestohlen
Als professionell muss man das Verhalten von Dieben bezeichnen, die mehrere Gartenmöbel aus einer Ausstellung gestohlen haben. Sie müssen mit einem großen Fahrzeug …
Gartenmöbel gestohlen
Gewerkschaft fordert im Landkreis mehr Gastro-Kontrollen
Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn werden im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zu selten geahndet – vor allem im Gastgewerbe. Das beklagt die Gewerkschaft …
Gewerkschaft fordert im Landkreis mehr Gastro-Kontrollen

Kommentare