+
Es müssen nicht immer die Farben aus dem Supermarkt sein: Auch mit Hausmitteln werden die Ostereier schön bunt.

Frage der Woche

Wie färbt man Eier mit Hausmitteln, Frau Vetter ?

Nächstes Wochenende ist Ostern – langsam wird es Zeit, sich um die Eier fürs Osternest zu kümmern. Wer keine Lust auf die Standardfarben aus dem Supermarkt hat, kann sich mit altbewährten Hausmitteln behelfen. 

Kerstin Vetter ist Vorsitzende der Klecks-Schule der Phantasie. 

Wolfratshausen – Wie das geht, verrät Kerstin Vetter, Vorsitzende der Klecks-Schule der Phantasie in Wolfratshausen: „Zum Färben eignen sich allerlei Hausmittel. In einem Saft aus braunen und roten Zwiebelschalen oder roter Beete gekocht, werden die Eier rot. Für gelbe Eier funktioniert das Ganze mit einer Mischung aus Spinat und Kurkuma-Gewürz. Einen lila oder blauen Farbton bekommen die Eier, wenn sie in einem Sud aus Holunderbeeren oder Heidelbeersaft kochen. Grün werden Ostereier in einem Gemisch aus Wasser und Brennnesselblättern.

Blüten machen schöne Muster

Generell gilt: Je länger die Eier im Sud bleiben, desto intensiver wird der Farbton. Wenn es ganz schnell gehen muss, gibt man neben den Eiern Krepppapier in der gewünschten Farbe in den Kochtopf. Hübsch gemustert wird der Osterschmuck, indem man vor dem Färben Blüten oder Blätter auf die Schale legt und zum Fixieren ein Stück Feinstrumpf darüber zieht.“ 

Von Magdalena Höcherl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Den Stein ins Rollen brachte Gabriele Rüth, Vorsitzende des Vereins Flößerstraße. Zunächst war der Drehbuchautor und Regisseur Walter Steffen von ihrer Idee, einen …
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Dietramszell feiert ohne Ende
1200 Jahre: So lange gibt es Steingau und Erlach schon. Das ist ein guter Grund, um in Dietramszell nach dem Gaufest weiterzufeiern. 
Dietramszell feiert ohne Ende
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Bootfahren auf der Isar ab Samstag bis auf Weiteres verbietet. Es besteht Lebensgefahr.
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Iloga: Drei Viertel der Standflächen sind schon vergeben
 Bis zur Eröffnung der Isar-Loisach-Gewerbeausstellung, kurz Iloga, im April nächsten Jahres fließt noch reichlich Wasser die Loisach hinunter. Doch Projektleiter …
Iloga: Drei Viertel der Standflächen sind schon vergeben

Kommentare