Bericht der Polizei 

Friedlicher Jahreswechsel 

  • schließen

Bad Tölz-Wolfratshausen - Die Neujahrsnacht im Nordlandkreis ist offenbar friedlich und ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Laut Polizei gab es nur einen Brand in Wolfratshausen, der schlimmere Folgen hätte haben können. Doch auch dieser Vorfall endete glimpflich. 

Nach Angaben der Wolfratshauser Polizei fing am Untermarkt gegen 1 Uhr aus noch unbekannten Gründen ein Müllcontainer Feuer. Einer Polizeistreife gelang es, die brennende Tonne aus dem Häuschen zu ziehen, so dass diese von der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Ein Übergreifen auf das benachbarte Mehrparteienhaus wurde verhindert, es entstand lediglich Rußschaden in Höhe von 3000 Euro. In Geretsried rückte die Feuerwehr gegen 2.30 Uhr zum Rosenweg aus,. Dort hatte eine größere Verpackung, die neben einem Laternenmast abgestellt war, Feuer gefangen. Passanten hatten bereits vergeblich versucht, den Brand zu löschen. Dies gelang der Feuerwehr „mit geringem Aufwand“, wie die Polizei schreibt. Sachschaden entstand nicht.

Ein Geretsrieder (28) stolpert - und holt sich eine Platzwunde am Kopf

Eine klaffende Kopfwunde zog sich in Geretsried ein junger Mann bei einem Sturz zu. Der Geretsrieder (28) hatte in geselliger Runde in einem Lokal den Jahreswechsel gefeiert. Zwischendurch verließ der das Lokal in Richtung Raucherpavillon. Dort stieß er mit dem Fuß gegen einen Metallpfosten und fiel hin. Die Wunde am Hinterkopf, die er sich beim Sturz zuzog, musste in der Wolfratshauser Kreisklinik medizinisch versorgt werden. „Den Neujahrskater hat der Geretsrieder in doppelter Hinsicht zu spüren bekommen“, schreibt die Polizei. Was betrunkene Autofahrer angeht, zog die Polizei nur einen einzigen aus dem Verkehr: Gegen 23.50 hielt eine Streife an der Weidacher Hauptstraße einen Hyundai an, an dessen Steuer ein Münchner (31) saß. Der festgestellte Wert lag bei 1,1 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. 

Rubriklistenbild: © Foto: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedanken über einen fast 250 Jahre alterPoetry Slammer
In unserer Serie „Gott und die Welt“ denkt dieses Mal Pastor Christoph Schirrmacher über den Dichter Clemens Brentano und den Wolfratshauser Poetry Slam nach.
Gedanken über einen fast 250 Jahre alterPoetry Slammer
Gute Tipps zum Abschluss für die Wolfratshauser Realschüler
Es ist geschafft. 120 Schülerinnen und Schüler der Realschule Wolfratshausen haben erfolgreich die „Verwandlung vom Kind in einen jungen Erwachsenen vollzogen.“
Gute Tipps zum Abschluss für die Wolfratshauser Realschüler
Gänsehautalarm bei den Königsdorfer Neuntklässlern
Sie haben es alle geschafft: 100 Prozent der Neuntklässler haben den Erfolgreichen Mittelschulabschluss bestanden. 96 Prozent können sich zudem über den Quali freuen.
Gänsehautalarm bei den Königsdorfer Neuntklässlern
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine
Die Baiernrainer Blasmusik feiert 70-jähriges Bestehen. Johann Pallauf und Georg Thalhammer waren von Anfang an dabei – und können heute legendäre Anekdoten erzählen.
70 Jahre Baiernrainer Blasmusik: Daran erinnern sich zwei Urgesteine

Kommentare