+
Die Polizei machte die beiden Diebe dingfest. 

Aufmerksame Zeugin macht es möglich

Gaunerpaar gestoppt

  • schließen

Wolfratshausen - Mit einem prall gefüllten Einkaufswagen wollte ein Gauernpaar am Samstagnachmittag einen Supermarkt verlassen. Nach einer kleinen Verfolgungsjagd konnten sie der Polizei übergeben werden.

Einer Zeugin, die am Samstagnachmittag in dem Supermarkt einkaufte, fiel auf, wie ein Gaunerpärchen mit einem gut gefüllten Einkaufswagen den Markt verlassen wollte, ohne die darin befindlichen Waren im Wert von über 200 Euro zu bezahlen. Als sie die Ladendiebe ansprach, „präsentierten ihr diese noch dreist eine falsche Rechnung und versuchten dann wegzulaufen“, berichtet ein Sprecher der Wolfratshauser Polizei.

Die Diebe stammen aus dem Landkreis Miesbach

Mehrere Mitarbeiter des Lebensmittelgeschäftes konnten das Duo nach einer kurzer Verfolgungsjagd einholen und einer inzwischen alarmierten Streife übergeben. Die Beamten nahmen die zwei Diebe, die aus dem Landkreis Miesbach stammen, vorläufig fest. Statt sich über ihre fette Beute freuen zu können, erwarten sie nun jeweils die Folgen einer Strafanzeige. Beide Täter erhielten Hausverbot.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubert und Staller wieder auf Streife
Vor Beginn der neuen Staffel kommt das beliebte Polizisten-Duo mit einem kniffligen Mordfall ins Fernsehen.
Hubert und Staller wieder auf Streife
Von der Senioren-WG bis zur Sektkellerei
Historikerin Dr. Sybille Krafft drehte für ihre Filmreihe „Leben mit einem Denkmal“ auch in Geretsried.
Von der Senioren-WG bis zur Sektkellerei
Lebensbedrohlicher Unfug
Wolfratshausen - Der Audi eines 45-jährigen Wolfratshausers ist zum wiederholten Mal Ziel eines bislang unbekannten Täters. Polizei bittet um Mithilfe.   
Lebensbedrohlicher Unfug
„Mir macht es Spaß, weil man Fortschritte sieht“
Eishockey-Bayernligist ESC Geretsried verlängert den Vertrag mit seinem Trainer Florian Funk um drei Jahre.      
„Mir macht es Spaß, weil man Fortschritte sieht“

Kommentare