+

Hundehasser unterwegs

Giftköder: Polizei vernimmt Rentner

Wolfratshausen - Immer wieder tauchen in Wolfratshausen Giftköder auf. Jetzt hat die Polizei einen konkreten Tatverdacht.

Seit Wochen verbreitet ein Hundehasser wie berichtet Angst und Schrecken. Mehrere Tiere sind vergiftet worden, ein Hund ist nach dem Genuss eines Giftköders gestorben. Aufgrund eines konkreten Hinweises aus der Bevölkerung geriet jetzt ein 77 Jahre alter Wolfratshauser ins Visier der Polizei. „Der Mann hatte in verdächtiger Weise Hühnerknochen an einem Grünstreifen an der Margeritenstraße weggeworfen“, berichtet Christian Neubert, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Wolfratshausen.

Bei einer Überprüfung der verdächtigen Tat und der Person „konnte festgestellt werden, dass der Mann Zugriff auf Substanzen hat, die Übereinstimmungen mit den in Hundeködern aufgefundenen Tabletten aufweisen“, teilt der Hauptkommissar mit. Der Rentner habe in seiner Vernehmung beteuert, nichts mit der Verbreitung von Hundeködern zu tun zu haben. Laut Neubert sind die Ermittlungen allerdings noch nicht abgeschlossen.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Weidach verkauft Sammelalbum
Für viele Fußballfans gehören sie zu jeder Welt- und Europameisterschaft dazu: die Sticker-Sammelalben von Panini. Künftig kann man statt der Bildchen von Kicker-Stars …
FC Weidach verkauft Sammelalbum
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Ein junger Geretsrieder beobachtet einen mutmaßlichen Einbruch und nimmt die Verfolgung auf - eine Geschichte wie ein Krimi. 
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Mit Jesus auf großer Fahrt
In unserer Reihe „Gott und die Welt“ kommt diesmal Dr. Manfred Waltl, katholischer Pastoralreferent in Geretsried, zu Wort.
Mit Jesus auf großer Fahrt
So will Wolfratshausen Energie sparen
Die Stadt möchte Energie sparen und hat sich hohe Ziele gesetzt: Rund ein Viertel des Strom- und Wärmeverbrauchs soll in den nächsten Jahren eingespart, über 90 Prozent …
So will Wolfratshausen Energie sparen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare