+

Autos und Häuser besprüht

18 Graffiti-Schmierereien in Waldram und Farchet

Wolfratshausen – Unbekannte Graffitisprayer haben in der Nacht auf Donnerstag den Bereich Farchet und Waldram mit Schmierereien überzogen.

Betroffen waren mehrere Autos, ein Wohnwagen, ein Transport-Anhänger sowie Hausmauern, ein Gargentor, Stromverteilerkästen und ein Zigarettenautomat. Sie alle wurden mit silberner Farbe beschmiert, mal mit den Ziffern „420“ oder „182“ mal mit dem Ausdruck „ACAB“.

Insgesamt 18 Fälle sind der Polizei bekannt – an der Akeleistraße, Kardinal-Wendel-Straße, Kräuterstraße, Grubigsteinstraße, Enzianstraße und Stobäusstraße. Über die Schadenshöhe kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Die Wolfratshauser Polizei bittet um Hinweise zu den Schmierereien unter Telefon 0 81 71/42 11 0. Geschädigte werden gebeten, sich zur Anzeigenaufnahme zu melden.

pr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Sommer der Plattler
Nicht nur in der Gemeinde Egling, auch im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain rüstet man sich fürs große Gaufest. Der Trachtenverein D’Jasbergler richtet am letzten …
Der Sommer der Plattler
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Vor vier Jahren setzte Dr. Markus Söder den ersten Spatenstich fürs neue Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Wolfratshausen. Am Donnerstag übergab der …
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Wer seine Blumen liebt, der gießt
Die Temperaturen klettern auf über 30 Grad, Regen fällt nur selten. Gartenfreund müssen also zur Gießkanne greifen. Doch wer in der Sommerhitze nicht aufpasst, kann …
Wer seine Blumen liebt, der gießt
Geh ma obi ins Kino
Das Wolfratshauser Kino öffnet seine Pforten wieder: Mit dem Dokumentarfilm „Fahr ma obi am Wasser“, der das uralte Handwerk der Flößerei auf Isar und Loisach zum Thema …
Geh ma obi ins Kino

Kommentare