+

Autos und Häuser besprüht

18 Graffiti-Schmierereien in Waldram und Farchet

Wolfratshausen – Unbekannte Graffitisprayer haben in der Nacht auf Donnerstag den Bereich Farchet und Waldram mit Schmierereien überzogen.

Betroffen waren mehrere Autos, ein Wohnwagen, ein Transport-Anhänger sowie Hausmauern, ein Gargentor, Stromverteilerkästen und ein Zigarettenautomat. Sie alle wurden mit silberner Farbe beschmiert, mal mit den Ziffern „420“ oder „182“ mal mit dem Ausdruck „ACAB“.

Insgesamt 18 Fälle sind der Polizei bekannt – an der Akeleistraße, Kardinal-Wendel-Straße, Kräuterstraße, Grubigsteinstraße, Enzianstraße und Stobäusstraße. Über die Schadenshöhe kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Die Wolfratshauser Polizei bittet um Hinweise zu den Schmierereien unter Telefon 0 81 71/42 11 0. Geschädigte werden gebeten, sich zur Anzeigenaufnahme zu melden.

pr

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tromposaund reißt alle von den Stühlen
Dietramszell - Schmissig und lässig ist das neue Programm des Holzhauser Bläser-Sextetts Tromposaund. Die Gäste bei der Premiere im Ascholdinger Holzwirt waren …
Tromposaund reißt alle von den Stühlen
Das filmende Klassenzimmer
Beuerberg - Unterricht der besonderen Art erlebten die 16 Kinder der vierten Klasse der Beuerberger Grundschule: Gut ein halbes Jahr drehten sie mit der selbständigen …
Das filmende Klassenzimmer
„Zusammen stehen wir alles durch“: Schmidts feiern Diamantene Hochzeit
Geretsried – „Höhen und Tiefen gibt es immer, aber zusammen stehen wir alles durch.“ So beschreibt Anna Schmidt das Geheimnis ihrer langen Ehe. Seit 60 Jahren sind sie …
„Zusammen stehen wir alles durch“: Schmidts feiern Diamantene Hochzeit
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Wolfratshausen/München - Vier Tage lang war er verschwunden, seine Spur führte nach München: Am Freitag ist der Vermisste Florian M. aus Wolfratshausen wieder …
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare