Polizist bemerkte falsche Papiere

Haftbefehl gegen 41-Jährigen: Er lebte 15 Jahre illegal im Landkreis

  • schließen

15 Jahre lang hat ein 41-Jähriger im östlichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen illegal gelebt. Nun ist er aufgeflogen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Bad Tölz-Wolfratshausen – 15 Jahre hat ein 41 Jahre alter Mann im östlichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen illegal gelebt – nun ist er aufgeflogen. Am Dienstag wurde gegen den mutmaßlich armenischen Staatsbürger Haftbefehl wegen Urkundenfälschung und Betrugs erlassen, berichtet Christina Loy, Leiterin der Verfügungsgruppe der Weilheimer Polizei.  

Seit 2002 hielt sich der Mann mit verschiedenen gefälschten Dokumenten als Grieche getarnt in Deutschland auf. Er arbeitete hier und erhielt Sozialbezüge. Das Kuriose: Während der 15 Jahre musste der Mann mehrmals Haftstrafen wegen anderer Delikte absitzen – seine falsche Identität kam jedoch nicht ans Licht. „Dabei wurde jedoch nie der aufenthaltsrechtliche Status überprüft“, sagt Loy. Erst ein Beamter der Polizeiinspektion Weilheim bemerkte vor einigen Tagen, dass der griechische Ausweis des Mannes gefälscht war. 

„Nach mehrmaliger Vorladung konnte er schließlich am Dienstag im Ausländeramt in Bad Tölz festgenommen werden“, teilt Loy mit. Nachdem die Staatsanwaltschaft München ll einen Haftantrag gestellt hatte, wurde der 41-Jährige dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen ihn erließ. Ob der Mann tatsächlich Armenier ist, konnte bislang nicht geklärt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gulasch, Gyros und Puszta-Burger: Kulturherbst-Gastro wird abwechslungsreich
Der Kulturherbst wird abwechslungsreich – auch in kulinarischer Hinsicht. Jeden Abend gibt es vor dem Theaterzelt Spezialitäten: aus dem Egerland, aus Ungarn, …
Gulasch, Gyros und Puszta-Burger: Kulturherbst-Gastro wird abwechslungsreich
„Todesurteil für Isar-Rafter“: Wer hier Boot fahren will, braucht eine Genehmigung
Um den Schlauchboot-Ansturm auf der Isar zurückzutreiben, verteilt das Landratsamt harte Regeln: Gewerbliche Raftinganbieter brauchen künftig eine Genehmigung - und …
„Todesurteil für Isar-Rafter“: Wer hier Boot fahren will, braucht eine Genehmigung
Neue Heimat für Falkenhof: Steinadler & Co.ziehen auf den Staubachhof
Die Gemeinde Dietramszell bekommt einen neuen Bewohner, der eine Größe im Filmgeschäft ist: Steinadler „Sky“ zieht auf den Staubachhof in Unterleiten – zusammen mit …
Neue Heimat für Falkenhof: Steinadler & Co.ziehen auf den Staubachhof
Geretsrieder Azubi postet Nacktfoto einer Bekanntschaft
Eine flüchtige Internetbekanntschaft bescherte einem jungen Geretsrieder Scherereien mit dem Jugendgericht.
Geretsrieder Azubi postet Nacktfoto einer Bekanntschaft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion