Hohe Trommelkunst und faszinierende Lichteffekte: Seit Anfang 2017 touren der Waldramer Dominik Halamek und die „Drum-Stars“ durch Deutschland. Am 22. März kann man die Show in der Loisachhalle erleben. Foto: Herbert Heim/Drum-Stars

„Ein Erlebnis für  Augen und Ohren“

Halamek holt die „Drum-Stars“ in die Loisachhalle

  • schließen

Spektakuläre Töne, beeindruckende Lichter und viel Gefühl: Die „Drum-Stars kommen in die Loisachhalle. Der Waldramer Dominik Halamek organisiert die Veranstaltung und verspricht Großes.

Wolfratshausen – Zweimal füllte Dominik Halamek mit seiner Show „Imagine“ Anfang Februar die Loisachhalle (wir berichteten). Jetzt zieht der Waldramer den nächsten Pfeil aus dem Köcher: Er bringt die „Drum-Stars“ am Donnerstag, 22. März, für ein Gastspiel in die Flößerstadt.

Wer im vergangenen Jahr die Sportlergala der Stadt Wolfratshausen besucht hat, bekam eine kleine Kostprobe aus dem spektakulären Programm der Percussion-Artisten. „Ich habe die sympathischen Jungs Anfang 2017 kennengelernt und war von Anfang an von ihrer Show aus Rhythmus, modernster LED-Technik und Unterhaltung mit gefühlvollen, musikalischen Momenten begeistert“, berichtet Halamek im Gespräch mit unserer Zeitung. Der 35-Jährige und die Profischlagzeuger touren mittlerweile durch ganz Deutschland. Halamek: „Um so mehr freue ich mich, dass ich nun ein komplettes, zweistündiges Konzert der ,Drum-Stars‘ in meiner Heimatstadt Wolfratshausen präsentieren kann.“

Was erwartet die Besucher in der Loisachhalle? Laute, kraftvolle Stücke auf LED-Drums, Wassertrommeln und Alltagsgegenständen wechseln sich ab mit Bodypercussion-Einlagen und ruhigen, melodiösen Stücken auf der Marimba oder Hang. „Das Ergebnis ist ein unvergleichliches Erlebnis für Augen und Ohren“, schwärmt Halamek. Die Formation überzeuge mit Schnelligkeit und Perfektion. „Sie macht Musik, die in die Beine fährt und den Zuschauer mit offenem Mund zurücklässt“.  cce

Tickets

für das Konzert der „Drum-Stars“ in der Loisachhalle am Donnerstag, 22. März, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr, freie Sitzplatzwahl) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.muenchenticket.de. Die Karte kostet 29 Euro, ermäßigt 19 Euro.

"Imagine 2.16" - Die Bilder zur ausverkauften Show

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitung in der Schule: So war‘s in Geretsried
Im Rahmen des „Klasse“-Projekts bekam die 8a des Geretsrieder Gymnasiums kürzlich Besuch von einem Redakteur.
Zeitung in der Schule: So war‘s in Geretsried
“Tanzcafé Memory“ mit Mathias Kellner im Geltinger Hinterhalt
Singer-Songwriter Mathias Kellner war in der Kulturbühne Hinterhalt zu Gast. Dort präsentierte er sein neues Album „Tanzcafé Memory“.
“Tanzcafé Memory“ mit Mathias Kellner im Geltinger Hinterhalt
Neuzugang im Geretsrieder Stadion: Der  Kumpel der Eisflüsterer
Der alte Eisaufbereiter im Heinz-Schneider-Stadion hatte einen kapitalen Motorschaden. Ersatz musste her. Die Stadt beschaffte ihn für 170 000 Euro.
Neuzugang im Geretsrieder Stadion: Der  Kumpel der Eisflüsterer
Was die MVV-Tarifreform den Pendlern bringt
Noch ist nichts endgültig entschieden. Doch wenn die neue MVV-Tarifreform umgesetzt wird, profitieren laut Landratsamt auch die hiesigen Pendler erheblich. 
Was die MVV-Tarifreform den Pendlern bringt

Kommentare