Dominik Stallein

Kommentar zur Wolfratshauser Sportlergala

Henschelchens Kritik: Falscher Rahmen, falscher Ton

Werner Henschelchen mag mit seiner Kritik vielen Waldramern, Sportlern und Vereinsfunktionären aus der Seele gesprochen haben. Für seine Schelte wählte der DJK-Vorstand aber den falschen Rahmen – und den falschen Ton.

Werner Henschelchen mag mit seiner Kritik vielen Waldramern, Sportlern und Vereinsfunktionären aus der Seele gesprochen haben. Auch andere Sportvereine bemängelten in der Vergangenheit die Turnhallen-Situation. Für seine Schelte wählte der DJK-Vorstand aber den falschen Rahmen – und den falschen Ton.

Die Bemerkung, der Rathauschef habe ja nie Latein gelernt, ist nicht nur respektlos. Die Sprachkentnisse Heilinglechners haben obendrein nun wirklich nichts mit der Hallenbelegung zu tun. Nach der Sportlergala sollten den Besuchern die herausragende Leistungen der Wolfratshauser Athleten im Gedächtnis bleiben – und nicht ein Witz auf Kosten des Bürgermeisters.

Henschelchen trat bei der Sportlergala übrigens als Laudator ans Mikrofon. Für diejenigen, die kein Latein hatten: Das Wort kommt von „laudare“ – zu deutsch „loben“.

(Dominik Stallein)

Einen Bericht über Werner Henschelchens umstrittene Laudatio bei der Sportler-Ehrung finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum kritisieren die Jusos die Razzia in der Asylbewerber-Unterkunft
150 Polizisten waren vergangene Woche im Einsatz, um präventiv zu verhindern, dass sich aus der Asylbewerber-Unterkunft an der Jahnstraße ein „Brennpunkt“ entwickelt. …
Darum kritisieren die Jusos die Razzia in der Asylbewerber-Unterkunft
„Silverfish Surfers“ rocken für die Surfwelle in Wolfratshausen
Der Verein „Surfing Wolfratshausen“ träumt von einer Surfwelle in der Loisachstadt. Ein Benefizkonzert brachte die Initiatoren ein Stück näher zum Ziel.
„Silverfish Surfers“ rocken für die Surfwelle in Wolfratshausen
Großeinsatz in Wolfratshausen: Mann eröffnet Grillsaison – Nachbar vermutet Brand
Großalarm in Wolfratshausen: Mehr als 100 Einsatzkräfte rückten aus, doch vor Ort entpuppte sich der vermeintliche Großbrand als etwas ganz anderes.
Großeinsatz in Wolfratshausen: Mann eröffnet Grillsaison – Nachbar vermutet Brand
Polizisten beleidigt: Geretsrieder liefert originelle Erklärung vor Gericht
Ein Geretsrieder hat gleich drei Polizisten mit Schimpfworten beleidigt. Nun musste er sich vor Gericht verantworten – und lieferte eine interessante Erklärung.
Polizisten beleidigt: Geretsrieder liefert originelle Erklärung vor Gericht

Kommentare