+
Die Vertreter der Raiffeisenbanken freuen sich über den neuen Kalender (v. li.): Mario Bäsler (Beuerberg-Eurasburg), Manfred Gasteiger (Tölzer Land), Christian Glasauer (Beuerberg-Eurasburg), Josef Bernöcker (Oberland), Johann Gröbmair (Isar-Loisachtal), Andreas Strohm (Tölzer Land) und Konrad Buckel (Holzkirchen-Otterfing).

Kalender-Verkauf startet

24 Hüttenbilder exklusiv auf Papier

Bad Tölz-Wolfratshausen – Der Raiffeisenbank-Kalender 2017 ist ab sofort in den Filialen der Region erhältlich.

Seine Fangemeinde hatte ihn ungeduldig erwartet, berichtete Vorstandsmitglied Josef Bernöcker in einem Pressegespräch. Das Gemeinschaftsprojekt der Raiffeisenbanken Tölzer Land, Beuerberg-Eurasburg, Isar-Loisachtal, Holzkirchen-Otterfing, Gmund am Tegernsee sowie Oberland geht in die zwölfte Runde.

24 Hütten- und Bergperspektiven finden sich im Kalender, darunter Ansichten der Wetterstein-, Rappensee-, Plumsjoch- und Brunnsteinhütte. Die Bilder stammen von Profi- aber auch Hobbyfotografen. Ausgewählt haben sie Karl Hupp (Raiffeisenbank Isar-Loisachtal) und der Penzberger Webdesigner Dieter Dahlke.

Die Rückseiten sind in Schwarz-Weiß gehalten, außerdem gibt es für Bergbegeisterte die Tourenbeschreibungen zu den Hütten. Bernöcker und Kollegen betonten: „Online wird es den Kalender nirgendwo zu sehen geben.“ In Zeiten, in denen das Digitale ständig präsent und beinahe unausweichlich sei, sei es wichtig, hin und wieder ein Gegengewicht in der realen Welt zu liefern. Zugleich sei das der einzige Preis, den der Kalender koste: Wer ihn haben möchte, muss sich auf den Weg in die nächste Filiale machen. Der Kalender ist limitiert und nur erhältlich, solange der Vorrat reicht.

db

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 160 Freiwillige kämpften am Mittwoch gegen einen Waldbrand in der Pupplinger Au bei Geretsried. …
Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare