ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Zettel warnt am 30.03.2012 in einem Park in Berlin vor Giftködern. Foto: Florian Schuh/dpa (zu lsw Vorausmeldung: "Prozess gegen einen 81-Jährigen wegen des Auslegens von Giftködern" vom 10.12.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 1
Giftköderattacken in Farchet: Die Polizei ermittelt gegen einen 77-jährigen Wolfratshauser.

Ermittlungen gegen Wolfratshauser

Giftköder: Rentner drohen bis zu drei Jahren Haft

Wolfratshausen - Ist dieser Mann der Hundehasser? Gegen einen Wolfratshauser (77) wird laut Staatsanwaltschaft ermittelt. Er soll Giftköder in Farchet ausgelegt haben.

Polizei und Staatsanwaltschaft haben einen Wolfratshauser (77) im Visier. Der Mann soll Giftköder ausgelegt haben und könnte der Hundehasser sein, der seit Monaten im Ortsteil Farchet sein Unwesen treibt.

„Der Anfangsverdacht ist gegeben, die Ermittlungen laufen“, sagt Ken Heidenreich von der Staatsanwaltschaft München II auf Nachfrage unserer Zeitung. Wie berichtet hatte die Polizei am 10. November einen Zeugenhinweis erhalten und den 77-jährigen Wolfratshauser überprüft. Dann ist der Sachverhalt an die Staatsanwaltschaft weitergegeben worden. Insgesamt liegen wegen der Giftköder 16 Anzeigen gegen Unbekannt vor. Gegen den Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie Sachbeschädigung ermittelt.

Das Töten von Wirbeltieren „ohne vernünftigen Grund“ oder das Zufügen erheblicher Schmerzen wird mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe geahndet.

dor

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bürgermeister serviert Bohnen mit Speck beim Faschingsmarkt
Super Stimmung, tolle Kostüme, witzige Attraktionen, über den Tag verteilt Tausende Besucher und strahlender Sonnenschein: Das war der Faschingsmarkt 2018 der …
Bürgermeister serviert Bohnen mit Speck beim Faschingsmarkt
Geretsried
Fotos: Die Urzeln läuten das Faschingstreiben ein
Wie es Brauch ist, vertrieben die Urzeln am Faschingsdienstag die bösen Geister aus dem Rathaus. Danach wurde beim Faschingstreiben im Rathaus-Innenhof gefeiert.
Fotos: Die Urzeln läuten das Faschingstreiben ein
WOR
Gaudi beim großen Ritterspektakel in Neufahrn
Das letzte Faschingswochenende stand in Neufahrn im Zeichen der Rittersleut: Auf den Straßen des Dorfes war das große Ritterspektakel  angesagt.
Gaudi beim großen Ritterspektakel in Neufahrn
Zwei Jahre nach Möbel-Mahler-Schließung: So schaut das Gebäude innen jetzt aus
Einen Eröffnungstermin gibt es noch nicht, auf dem ehemaligen Möbel Mahler-Grundstück wird aber fleißig gebaut. Bei einem Baustellenrundgang gewährte XXXLutz am Mittwoch …
Zwei Jahre nach Möbel-Mahler-Schließung: So schaut das Gebäude innen jetzt aus

Kommentare