+
Beeindruckende Prozession: Gläubige feierten am Donnerstag in Wolfratshausen Fronleichnam.

Fronleichnamsprozession

Fronleichnam in Wolfratshausen: Hunderte von Gläubigen ziehen durch die Stadt

  • schließen

Mit einem von der Stadtkapelle Wolfratshausen und dem Kirchenchor begleiteten Festgottesdienst begannen am Donnerstagmorgen in der Kirche St. Andreas die mehrstündigen Feierlichkeiten zu Fronleichnam.

Fronleichnam in Wolfratshausen und Geretsried: So schön waren die Prozessionen

Wolfratshausen – Pfarrer Thomas Barenth erinnerte in seiner Predigt an die Ursprünge des katholischen Feiertags, in dessen Fokus der lebendige Leib Christi steht. Er sprach von einer Zeichen-Gegenwart und verwendete dabei moderne Metaphern aus dem Alltag. So trage schon ein Hintergrundbild eines geliebten Menschen auf einem Smartphone-Display dazu bei, dass er trotz Abstinenz in Gedanken gegenwärtig sei. Ebenso verhalte es sich mit Zeichen, die die Gegenwart Jesu symbolisieren.

Währenddessen wartete vor der Kirche eine Schar von Ungeduldigen auf das Ende des rund 75-minütigen Gottesdienstes und den Beginn der Prozession, deren Zugordnung vorher festgelegt worden war. Angeführt vom Vortragskreuz und der Herz-Jesu-Fahne folgten der katholische Frauenbund mit der Marien-Fahne und die Pfarrjugend. Dahinter gruppierten sich Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren Wolfratshausen und Weidach, der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wolfratshausen, der Schützenvereine aus Wolfratshausen, Weidach und Farchet, der GTEV D‘Loisachtaler Wolfratshausen, der St. Sebastiani-Bruderschaft, der Gebirgsschützen-Kompanie Wolfratshausen, der königlich privilegierte Feuerschützen Wolfratshausen, der Stadtkapelle, der Kirchenchor sowie Firmlinge und Erstkommunikanten.

Nach dem Allerheiligsten marschierten die Pfarrgemeinderäte und Mitglieder der Sachausschüsse vor Bürgermeister Klaus Heilinglechner, einigen Stadträte und Mitgliedern der Stadtverwaltung Wolfratshausen. Dahinter gingen Teilnehmer aus Ämtern und Behörden, Vertreter des Bayerischen Roten Kreuzes, des TSV Wolfratshausen, der Flößer, sowie Vereine und Fahnenabordnungen der Filialkirchen aus Gelting und Dorfen, Helfer des Malteser Hilfsdienstes, KAB-Mitglieder, die Kolpingsfamilie und die Dreifaltigkeitsbruderschaft. Das Ende des imposanten Festzuges bildeten Mitglieder der Kirchenverwaltungen von Wolfratshausen, Gelting und Dorfen sowie Pfarrangehörige.

Sie alle machten an den vier Evangelienstationen am neuen Stadtarchiv, am Wasen, am Obermarkt sowie in der Pfarrkirche halt. Dort endete die Fronleichnamsprozession mit dem Schlusssegen. Eindruck hinterließ das katholische Brauchtum offenbar auch bei einer Katze, die an der Bahnhofstraße auf den Umzug wartete, das Schauspiel neugierig betrachtete und kurz entschlossen unter dem Schmunzeln vieler Beteiligter auf vier Pfoten hinterher tapste.

ph

Lesen Sie auch: Nackter Po und Rockmusik störten Prozession 2017: So cool blickt Pfarrer Fronleichnam heuer entgegen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen Rote müssenFarbe bekennen
In seinem Kommentar fordert Redaktionsleiter Carl-Christian Eick die Wolfratshauser Sozialdemokraten auf, mehr Geld für den Nachwuchssport in der Stadt locker zu machen. 
Wolfratshausen Rote müssenFarbe bekennen
Wolfratshauser  Räte zanken sich um Zuschüsse für die Nachwuchsarbeit in Sportvereinen
Sportreferent Maximilian Schwarz fordert mehr Geld für die Jugendarbeit der Sportvereine, stößt aber auf Widerstand.
Wolfratshauser  Räte zanken sich um Zuschüsse für die Nachwuchsarbeit in Sportvereinen
Kripochef: Danke fürs Danke aus Höfen
Mit Höchststrafen für die Täter fiel vor knapp zwei Wochen das Urteil im Doppelmord von Höfen. Der Fall war auch ein großer Erfolg für die Polizei. Markus Deindl, der …
Kripochef: Danke fürs Danke aus Höfen
Autofahrer aufgepasst: Straßensperrung im Gewerbegebiet Gelting-Ost
Im Gewerbegebiet Gelting-Ost finden Straßenbauarbeiten statt. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr: Die Kreuzung Mitterfeldweg/Traunreuther Straße muss gesperrt werden. 
Autofahrer aufgepasst: Straßensperrung im Gewerbegebiet Gelting-Ost

Kommentare