+
Die Fahnen sind schon gehisst: Der Möbelriese XXXLutz investiert nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag in seinen neuen Standort im Wolfratshauser Gewerbegebiet.

Im Frühjahr soll gebaut werden

Bauausschuss beschließt: XXXLutz-Parkdeck bekommt kein Dach

  • schließen

Der Möbelriese XXXLutz investiert nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag in seinen neuen Standort in Wolfratshausen. Auf dem Dach soll ein Parkdeck enstehen – aber ohne Dach.

Wolfratshausen – 600 Parkplätze kann der Bauherr rund um den ehemaligen Möbel-Mahler-Komplex nachweisen, 300 Autos sollen in einem neuen Parkhaus, das auf der Freifläche neben McDonald’s entsteht, einen Platz finden. Mit dem Bau „wollen wir im Frühjahr anfangen“, kündigte Projektleiter Markus Gutsmiedl kürzlich in einem Pressegespräch an.

Der Bauherr hat allerdings in puncto Parkdeck bei der Kommune um einige Befreiungen von den Bestimmungen des Freiflächenplans gebeten. Die Mitglieder des Bauausschusses entsprachen dem Antrag in ihrer Sitzung am Mittwoch mit 10:0 Stimmen. Das österreichische Unternehmen darf „ein Parkhaus mit offener Parkfläche auf dem Dach“ errichten. „Wir können den Bauherrn nicht dazu verpflichten, ein Dach darauf zu bauen“, antwortete Bürgermeister Klaus Heilinglechner auf einen entsprechenden Wunsch von Stadtrat Dr. Hans Schmidt (Grüne). Das Niederschlagswasser muss auf dem Grundstück versickert werden, erklärte Bauamtsmitarbeiterin Susanne Leonhard. Eine unterirdische Versickerung mit sogenannten Rigolen sei aufgrund der Belastung des Regenwassers nicht möglich.

Die bestehenden Bäume bleiben laut Leonhard wie im Freiflächenplan dokumentiert erhalten. Zusätzlich werde XXXLutz sieben Bäume mit einem Stammumfang von 20 bis 25 Zentimetern sowie drei Bäume mit einem Stammumfang von etwa 20 Zentimetern pflanzen.

Die Zufahrt zum Parkhaus erfolgt auf der östlichen Seite – dies sei bereits mit McDonald’s abgesprochen, sagte Bürgermeister Heilinglechner.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stärken stärken: Programm hilft Wolfratshauser Schülern, ihre Talente zu finden
An der Wolfratshauser Mittelschule gibt es ein Programm, das den Jugendlichen hilft, ihre Talente zu entdecken. Das Projekt wird sehr gut angenommen.
Stärken stärken: Programm hilft Wolfratshauser Schülern, ihre Talente zu finden
Diese beiden jungen Männer leben für die Musik
Neue Musik lassen Hannes Wagner (20) und Tim Wandke (18) auf zwei Flügeln entstehen. Am Mittwoch geben sie ein Konzert. Wir haben die beiden vorab getroffen.
Diese beiden jungen Männer leben für die Musik
So schön war das Kronenfest der Siebenbürger Sachsen
Kreisgruppe der Siebenbürger Sachsen hat am Wochenende auf der Böhmwiese das traditionelle Kronenfest gefeiert. Der Höhepunkt der Veranstaltung war besonders hoch.
So schön war das Kronenfest der Siebenbürger Sachsen
14-Jähriger gerät so außer Kontrolle, dass Eltern Polizei rufen müssen
In einer Gertsrieder Wohnung eskalierte offenbar ein Familienstreit komplett: Die Eltern wussten sich nicht mehr anders zu helfen, als mit der Polizei. Die staunte nicht …
14-Jähriger gerät so außer Kontrolle, dass Eltern Polizei rufen müssen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.