Trinkwasser im Kreis Freising muss dringend abgekocht werden

Trinkwasser im Kreis Freising muss dringend abgekocht werden
+
Treffpunkt Garage: Mehr als 80 Wolfratshauser beteiligten sich im vergangenen Jahr am ersten Hof- und Gartenflohmarkt.

Vorbereitungen laufen

In Nachbars Schätzen stöbern beim  Hof- und Gartenflohmarkt

Stöbern ohne Ende: Der zweite  Hof- und Gartenflohmarkt am 1. Juli erstreckt sich über das ganze Stadtgebiet. Anmeldungen sind noch möglich.

Wolfratshausen– Vor einem Jahr probierte Stadträtin Dr. Ulrike Krischke (Bürgervereinigung Wolfratshausen) etwas Neues aus. Angelehnt an die Vorbilder in München und anderen Städten, organisierte sie in Wolfratshausen erstmals einen Hof- und Gartenflohmarkt. Das Angebot wurde trotz Regens gut angenommen. Grund genug für eine Neuauflage. „Ich habe den Bedarf abgefragt und erneut viel Zuspruch bekommen“, sagt Krischke und freut sich.

Über 50 Parteien aus dem ganzen Stadtgebiet haben sich schon angemeldet. Wer noch mitmachen will, hat dazu noch bis zum 23. Juni Gelegenheit (siehe Kasten). „Im letzten Jahr waren es 120 Parteien – es wäre schön, wenn wir das wieder erreichen“, wünscht sich die Organisatorin. Im Vordergrund stünden dabei nicht gewerbliche Aspekte, sondern vor allem nachbarschaftliche Begegnungen und Geselligkeit. „Der Hof- und Gartenflohmarkt soll Menschen zusammenbringen“, betont Krischke. Wenn es dabei auch noch zum „Tausch und Handel von Schätzen aus Keller und Speicher komme“, sei die Zielvorgabe erfüllt.

Stadtplan zur Orientierung

So werden einige Teilnehmer Kaffee, Kuchen und Grillfleisch anbieten. Zudem haben Krischke und ihr rühriges Organisationsteam einige Anregungen beherzigt: Neben der geänderten Uhrzeit (14 bis 18 Uhr, statt 10 bis 15 Uhr) ist in diesem Jahr auch die Bereitstellung eines digitalen Stadtplans zum Ausdrucken vorgesehen. „Dort werden die teilnehmenden Häuser direkt markiert sein, um eine schnellere Orientierung zu ermöglicht“, verspricht Krischke. Zudem wurde auf Anregung einiger Teilnehmer ein Spendenbutton auf der Homepage eingeführt, über den jeder den Flohmarkt finanziell unterstützen kann.

Bereits getan hat dies die Stadt Wolfratshausen. Darüber hinaus hat Dominik Brustmann ein Banner gestaltet, Claudia Haubennestel einen Stadtplan entworfen und Bea Krämer Plakate und Flyer konzipiert. Besonders freut sich Krischke auch über die Beteiligung des Wolfratshauser Vereins „Bürger fürs Badehaus“, der ebenfalls einen Stand am Kolpingplatz in Waldram aufbauen wird. „Der Hof- und Gartenflohmarkt wird ein großes Event in Wolfratshausen“, verspricht die Organisatorin.

Anmeldung

Der zweite Hof- und Gartenflohmarkt findet am Samstag, 1. Juli, von 14 bis 18 Uhr im gesamten Wolfratshauser Stadtgebiet statt. Wer sich beteiligen möchte, sollte sich bis Freitag, 23. Juni, schriftlich anmelden. Danach werden die Adressen für interessierte Flohmarktbesucher auf der Internetseite www.hofundgartenflohmarkt.de veröffentlicht. Die Anmeldung muss unter Angabe von Namen und Adresse über den Reiter „Anmeldung“, als E-Mail an uli@krischke.de erfolgen. Auch über Facebook („Hof- und Gartenflohmarkt Wolfratshausen“) ist eine Anmeldung möglich: Einfach eine Nachricht schreiben.

Peter Herrmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gelbe Tonnen noch nicht befüllen
Das kreiseigene Abfallwirtschaftsunternehmen (AWU) bittet die Landkreis-Bürger, noch keinen Abfall in die gerade ausgelieferten Gelben Tonnen zu werfen. Die erste …
Gelbe Tonnen noch nicht befüllen
Wasser gegen Gaffer?
Auf der A3 in Unterfranken bespritzte ein Feuerwehrmann einige Gaffer an einer Unfallstelle mit Wasser. Wir fragten Münsings Feuerwehr-Chef Thomas Sellmeier, was er von …
Wasser gegen Gaffer?
Neuerliche Behinderungen
Schlechte Nachrichten für alle S-Bahn-Nutzer: Sie müssen sich erneut auf Behinderungen einstellen.
Neuerliche Behinderungen
Abschied vom Häuschen im Grünen
Die Gemeinde Eurasburg will mit einer Wohnanlage in Bruggen ihrer Verantwortung nachkommen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Der erste Vorentwurf, der in der …
Abschied vom Häuschen im Grünen

Kommentare