Lotto-Jackpot geknackt! Oberbayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?

Lotto-Jackpot geknackt! Oberbayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?
+

Bis Dezember

Isar-Radweg gesperrt: Das ist der Grund

  • schließen

Wolfratshausen – Der Isarradweg ist bis Mitte Dezember gesperrt. Dafür gibt es einen Grund.

Wolfratshausen – Weil neue Kabel verlegt werden, ist der Isar-Radweg München-Venezia von kommenden Montag, 17. Oktober, bis Freitag, 23. Dezember, ab der Marienbrücke sowie dem anschließenden Fuß-und Radweg neben dem Loisach-Isar-Kanal bis zur Einmündung Margeritenstraße gesperrt. Die Arbeiten finden in Teilabschnitten statt. Umleitungen für Fußgänger und Radfahrer werden ausgeschildert, auch beim ersten Bauabschnitt, der voraussichtlich am Montag beginnt. Er umfasst den Bereich zwischen Marienbrücke und Mehrzweckhalle Farchet.

Wie Maximilian Zängl, Sprecher der zuständigen Bayernwerke, mitteilt, werden in diesem Bereich neue Mittelspannungskabel verlegt, und zwar vom Umspannwerk in Waldram bis zum Jägerweg in Egling. „Die neuen Kabel ersetzen zwei alte Kabelverbindungen, die in einem teilweise unzugänglichem Naturschutzgebiet liegen“, erläutert Zängl. Bei der Baumaßnahme würden auf etwas mehr als drei Kilometern Länge zwei neue 20 kV-Kabel mit erhöhten Querschnitt verlegt. „Dadurch erhöhen wir die lokalen Netzkapazitäten. Das kommt der örtlichen Versorgungssicherheit zu Gute und schafft notwendige Kapazitäten für die Stromeinspeisung aus dezentralen Erzeugungsanlagen.“

Die neuen Kabeltrasse verläuft auf einer Länge von rund 400 Metern entlang der Staatsstraße 2070 und dann auf rund 800 Metern Länge in einem Waldweg westlich der Isar, über den der Fernradweg München-Venedig verläuft. Die restliche Kabelstrecke führt entlang des Geh- und Radwegs durch den Ortsteil Waldram.

fla

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geothermie: Forscher untersuchen Bohrkerne
Es wird spannend: In spätestens drei Wochen ist klar, ob unter dem Hofgut Breitenbach Thermalwasser sprudelt. Bis dahin schraubt sich der Bohr-Meißel jeden Tag weiter in …
Geothermie: Forscher untersuchen Bohrkerne
Jacky hat den Kampf gegen den Krebs verloren
Es war eine kurze letzte Reise. Anfang August kam Jacky Drappeldrey ins Hospiz nach Polling. Am Samstagnachmittag schloss die 27-Jährige aus Geretsried für immer die …
Jacky hat den Kampf gegen den Krebs verloren
Fast 50.000 Euro für die Kinderkrebsforschung
Insgesamt 48.000 Euro für die Kinderkrebsforschung hat Christina Bergmann im vergangenen Jahr gesammelt. Das Geld übergab die Wolfratshauserin jetzt an zwei Münchner …
Fast 50.000 Euro für die Kinderkrebsforschung
Nach Sieber-Insolvenz: Hingerl will klagen
Auf zwölf Millionen Euro will Rechtsanwalt Dr. Josef Hingerl, der die Insolvenzmasse des ehemaligen Wurstfabrikanten Sieber verwaltet, den Freistaat verklagen. Er …
Nach Sieber-Insolvenz: Hingerl will klagen

Kommentare