Polizei sucht drei Männer

Erneut wurden Joggerinnen in Wolfratshausen bedrängt

Wolfratshausen - Auf einem Radweg sind in Wolfratshausen erneut zwei Joggerinnen von bislang unbekannten Männern bedrängt und am Gesäß berührt worden. Das war nicht erste Fall.

In Wolfratshausen sind erneut zwei Joggerinnen von bislang unbekannten Männern belästigt worden. Laut Polizei waren die Frauen, 32 und 39 Jahre alt, am Montag gegen 17.30 Uhr auf dem Isarradweg von Wolfratshausen in Richtung Geretsried unterwegs.

Die Frauen liefen an drei Männern vorbei, die mit ihren Rädern am Rand des Wegs standen. Die fuhren anschließend los und schlugen der 32-Jährigen beim Vorbeifahren mit der Hand aufs Gesäß. Laut Polizei waren die Männer etwa 17 Jahre alt, sprachen gebrochenes Deutsch und hatten alte Räder. Einer trug eine schwarze Lederjacke sowie dunkle Jeans und fuhr ein blaues Damenrad. Ein anderer Mann trug eine helle Jeans, eine blaue Kapuzenjacke und hatte ein auffallend narbiges Gesicht mit großer Narbe. Wer Hinweise zu den Gesuchten geben kann, wird gebeten, sich unter Ruf 0 81 71/4 21 10 bei der Polizei zu melden. Bereits in der vergangenen Woche hatten zwei Radfahrer auf dem Radweg bei Waldram junge Frauen bedrängt und am Gesäß angefasst. Die Ermittlungen laufen.

dor

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Die Polizei meldet einen wichtigen Fahndungserfolg im Fall Höfen: Der 23-jährige Sohn der Pflegekraft, die bereits seit zwei Wochen in U-Haft sitzt, wurde in Polen …
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Rathauschef im Rollstuhl: Wie barrierefrei ist Geretsried ?
Es war eine besondere Überraschung, die sich die VdK-Ortsvorsitzende Gisela Lucht, ihre Stellvertreterin Cornelia Irmer sowie Mitglied Arno Bock am Dienstagnachmittag …
Rathauschef im Rollstuhl: Wie barrierefrei ist Geretsried ?
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen. Hier der …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 
Doppelmord von Höfen: Polizei nimmt Sohn der Pflegekraft fest
Nach dem Doppelmord im Königsdorfer Weiler Höfen hat die Polizei einen weiteren Tatverdächtigen gefasst. Es handelt sich um den Sohn der polnischen Pflegekraft. Alle …
Doppelmord von Höfen: Polizei nimmt Sohn der Pflegekraft fest

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare