+
Muskalisch anarchisch, politisch aufmüpfig: Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn mit (v. li.) Otto Göttler, Petra Amasreiter und Josef Brustmann stellen am Sonntag ihr neues Programm „Die Zeit ist reif“ vor. 

Die neue Veranstaltungsreihe der Stadt Wolfratshausen

Ein neues Format in der Loisachhalle

  • schließen

Wolfratshausen - Am kommenden Sonntag startet eine neue Veranstaltungsreihe der Stadt Wolfratshausen: der kabarettistische Frühschoppen. Den Auftakt macht der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn mit seinem neuen Programm "Die Zeit ist reif".

Eine Woche nach dem Ende der Starkbierzeit, präsentiert die Stadt Wolfratshausen ein neues Veranstaltungsformat. Der Kabarettistische Frühschoppen ist als eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit wechselnden Künstlern gedacht und erweitert das Programm in der Loisachhalle um einen weiteren Unterhaltungspunkt. Los geht’s am Sonntag, 20. März, mit dem Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinn, Thomas „Rix“ Rottenbiller und der Waldramer Tanzlmusi.

Der Ablauf ist genau durchgetaktet

Der Ablauf des Frühschoppens wird laut Kulturmanagerin Marion Klement folgendermaßen sein: Der Einlass (9.45 Uhr) wird musikalisch von der Waldramer Tanzlmusi begleitet. Die Zuschauer haben bis zum Beginn (10.30 Uhr) Zeit, sich mit kulinarischen Schmankerl der Flößerei einzudecken, bevor die ersten Künstler die Bühne betreten. Während den Auftritten wird nicht bedient, allerdings kann in der 20-minütigen Pause (zirka 11.20 Uhr) Nachschub bestellt werden. Nach Ende der Veranstaltung (zirka 12.30 Uhr) können sich die Besucher noch gemütlich unterhalten, während die Waldramer Tanzlmusi wieder aufspielt.

Wer musikalische Anarchie liebt, ist hier richtig

Auf dem Pfad der anarchischen Volksmusik, vom Landler bis zum Rap, politisch, frech und aufmüpfig: Das ist das bewährte Konzept des Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinns. Das Instrumentarium reicht von der Zither, der Diatonischen Harmonika, der Konzertina, der Geige und E-Geige, der Bassgeige, der Gitarre, der Ukulele bis zur Trompete und Tuba, der singenden Säge und sonstigen musikantischem Sammelsurium. Mit viel Schwung, und manchmal mit leiser Poesie wird das moderne bairisch-kritische Zeitgefühl auf die Bühne gebracht. Petra Amasreiter, Otto Göttler und Josef Brustmann stellen dabei ihr neues Programm „Die Zeit ist reif“ vor.

Der Alltag ist das eigentliche Abenteuer

Ergänzt wird das Programm von Thomas „Rix“ Rottenbiller, Gewinner des Paulaner-Solo-Nachwuchspreises. Er erzählt in seinem Programm über die Erlebnisse in seinem Alltag, ob privater Natur oder auch während seiner Tätigkeit als (Hochzeits)-DJ. Vom Schmunzeln bis hin zur Fassungslosigkeit ist alles dabei, wenn er von privaten Situationen oder über die alkoholbasierenden Veränderungen der Hochzeitsgäste berichtet. Eigentlich hätte man aus den Geschichten ein Buch schreiben können, aber Gott sei Dank hat er sich für die Bühne und das Erzählen entschieden.

Wo und wie man Karten kriegt

Der Kabarettistische Frühschoppen der Stadt Wolfratshausen findet am Sonntag, 20. März, in der Loisachhalle statt. Beginn ist um 10.30 Uhr (Einlass ab 9.45 Uhr). Tischkarten zu 23 und 19 Euro sowie ermäßigt 15 Euro (für Schüler, Studenten, SozialCard-Empfänger und Inhaber der Ehrenamtskarte) gibt es im Bürgerbüro, bei Happy Holiday Reisen (Johannisgasse 5), im Handyladen Tressl (Bahnhofstraße 31), im Reisebüro Hecher in Geretsried, sowie über München-Ticket (www.muenchenticket.de). 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
Die Loisachtaler Bauernbühne spielte beim Flussfestival. Mit ihrer Inszenierung der Kultgeschichte vom „Brandner Kaspar und das ewig‘ Lebn“ füllte sie die Floßlände …
So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
Bayerischer Humor und asiatische Klänge: Diese außergewöhnliche Mischung brachten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival auf die Loisachbühne. 
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Aus Unachtsamkeit löste eine 75 Jahre alte Frau im Gemeindegebiet Egling einen Verkehrsunfall aus, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen verletzt …
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall
Weil ein Wolfratshauser die Vorfahrt missachtet hatte, kam es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen Pkw und Motorrad. 
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall

Kommentare