Die Polizei Wolfratshausen ermittelt gegen die Fahrerin eines Kleinwagens wegen Unfallflucht.

Polizeibericht

Kleinwagen rammt Audi auf Parkplatz

  • schließen

Unfallflucht: Die Polizei ermittelt gegen flüchtige Fahrerin eines schwarzen Kleinwagens.

Zwei Zeugen beobachteten am Dienstagabend, wie auf dem Parkplatz eines Restaurants an der Königsdorfer Straße in Wolfratshausen die Fahrerin eines schwarzen Kleinwagens einen geparkten Audi rammte und danach davonbrauste. Die Frau fuhr gegen 21.15 Uhr rückwärts mit der rechten Seite ihres Wagens gegen den linken Frontbereich des schwarzen Audis A4 und entfernte sich danach vom Unfallort, ohne die Polizei oder den Geschädigten zu verständigen. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro. Laut den Zeugen soll der Anstoß deutlich hörbar gewesen sein. Deshalb muss sich die flüchtige Fahrerin nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Die Wolfratshauser Polizei leitete entsprechende Ermittlungen ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maria Büttner wird 104 und feiert in den Ratsstuben
Sie packt im Seniorendomizil jeden Tag in der Wäscherei mit an und spaziert regelmäßig zum Neuen Platz: Maria Büttner ist mit 104 Jahren bei bester Gesundheit.
Maria Büttner wird 104 und feiert in den Ratsstuben
Hannes Kirchhofer: Ein Leben für die schönen Künste
Hannes Kirchhofer hat sich immer für das kulturelle Leben in Geretsried engagiert. Nun ist er unerwartet im Alter von 70 Jahren verstorben.
Hannes Kirchhofer: Ein Leben für die schönen Künste
Bezahlbarer Wohnraum: Zweites Modell für Bauvorhaben in Bruggen fällt durch
Der Eurasburger Gemeinderat stellt das Thema bezahlbarer Wohnraum zurück auf Anfang: Das zweite Modell für Bauvorhaben in Bruggen ist durchgefallen.
Bezahlbarer Wohnraum: Zweites Modell für Bauvorhaben in Bruggen fällt durch
Der Zaun kriegt es ab
Gleich zweimal an einem Tag wurde der Gartenzaun eines Mannes aus Einöd beschädigt. In einem Fall war es ein Autofahrer aus Bad Tölz. Den anderen Verursacher sucht die …
Der Zaun kriegt es ab

Kommentare