Uhren und Schmuck sind weg

Einbrecher macht fette Beute im Schmuckgeschäft

Wolfratshausen - Fette Beute haben Einbrecher in Wolfratshausen gemacht. Laut Polizei drangen die Täter in der Nacht auf Freitag in ein Uhren- und Schmuckgeschäft am Obermarkt ein.

„Sie verschafften sich vom rückwärtigen Loisachufer her gewaltsam Zugang in die Verkaufsräume“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Die Einbrecher, denen die Flucht gelang, stahlen Uhren sowie Schmuck. Die Schadenshöhe kann laut Neubert noch nicht konkret beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Wolfratshauser Polizei unter Telefon 0 81 71/ 4 21 10 entgegen.  cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle packen an: 300 Helfer beim Gaufest im Einsatz
Das Oberlandler-Gaufest in Baiernrain ist eine logistische Herausforderung, die viele helfende Hände erfordert. Davon gibt es zum Glück genug.
Alle packen an: 300 Helfer beim Gaufest im Einsatz
Betrug in 18 Fällen: Eglinger Paketfahrer (38) vor Gericht
Auf seiner Auslieferungsroute verschwanden im vergangenen Sommer 18 Mobiltelefone im Wert von rund 11 000 Euro. Nun präsentierte das Amtsgericht Wolfratshausen dem 38 …
Betrug in 18 Fällen: Eglinger Paketfahrer (38) vor Gericht
Parkhaus am Hatzplatz: SPD-Chef hält Planung für „verfehlt“
Der SPD-Ortsverein streitet über das geplante Parkhaus am Hatzplatz. Der Vorsitzende wünscht sich eine gefälligere Alternative.
Parkhaus am Hatzplatz: SPD-Chef hält Planung für „verfehlt“
So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Die Stadtkapelle Wolfratshausen wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feiert sie am 29. und 30. Juli. Einige langjährige Mitglieder erinnern sich an die wechselvolle …
So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag

Kommentare