Uhren und Schmuck sind weg

Einbrecher macht fette Beute im Schmuckgeschäft

Wolfratshausen - Fette Beute haben Einbrecher in Wolfratshausen gemacht. Laut Polizei drangen die Täter in der Nacht auf Freitag in ein Uhren- und Schmuckgeschäft am Obermarkt ein.

„Sie verschafften sich vom rückwärtigen Loisachufer her gewaltsam Zugang in die Verkaufsräume“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Die Einbrecher, denen die Flucht gelang, stahlen Uhren sowie Schmuck. Die Schadenshöhe kann laut Neubert noch nicht konkret beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Wolfratshauser Polizei unter Telefon 0 81 71/ 4 21 10 entgegen.  cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisster Rentner ist zurück
Ein glückliches Ende hat gestern eine Vermisstensuche in der Gegend um Waldram gefunden. Ein verwirrter Rentner (88) wurde gegen 2.25 Uhr zu Hause von einem Unbekannten …
Vermisster Rentner ist zurück
Weidacher Bad bleibt zu
Die Modernisierung kostet nach Expertenschätzung gut 2,5 Millionen Euro: Das ist viel Geld für das Weidacher Lehrschwimmbad in Weidach. Der Stadtrat muss über das …
Weidacher Bad bleibt zu
„Infrastruktur muss attraktiver werden“
Der Jugendrat und die Grüne Jugend arbeiten weiter am Thema Busverbindungen. Damit der Antrag im Kreis berücksichtigt wird, sollen die Wünsche konkretisiert werden.
„Infrastruktur muss attraktiver werden“
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen

Kommentare