+
Vergangenes Jahr kam es zu einem Bootsunfall in Icking.

Lebensgefahr

Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar

Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Bootfahren auf der Isar ab Samstag bis auf Weiteres verbietet. Es besteht Lebensgefahr.

Bad Tölz-Wolfratshausen - Das Befahren der Isar im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Das Landratsamt teilt mit, dass das Befahren der Isar im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unterhalb des Sylvensteinspeichers in der Gemeinde Lenggries bis zur Landkreisgrenze / Dürnsteiner Brücke in der Gemeinde Egling untersagt werden muss. 

Aufgrund der ab diesem Freitagabend zu erwartenden ergiebigen Niederschläge ist in der Nacht auf Samstag mit einem starken Anstieg der Pegelstände der Isar mit entsprechendem Treibholz, Kies und Hindernissen im Gewässer zu rechnen, so dass das Verbot im öffentlichen Interesse der Sicherheit sowie zum Schutz von Leben und Gesundheit geboten ist.

sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mauerbau“ an der Schießsstättstraße
Den Stein ins Rollen brachte eine Bürgerin: Sie stört der „Mauerbau“ in der Flößerstadt, insbesondere an der Schießstättstraße. Stadträtin Renate Tilke (CSU) spricht die …
„Mauerbau“ an der Schießsstättstraße
Neue Interessensgruppe zur Stadtentwicklung gegründet
Geretsried ist an einigen Ecken keine hübsche Stadt und muss sich verändern: Dieser Meinung ist Rechtsanwalt Dr. Jens Becker-Platen. Deshalb hat er die Interessengruppe …
Neue Interessensgruppe zur Stadtentwicklung gegründet
Pilot im Haifischbecken
Mario Sonneck hat ein Faible für kleine Modelle: er ist ein versierter Drohnenpilot, und er nutzt das mit seiner Firma Burning Bulls zum Geldverdienen.
Pilot im Haifischbecken
„SteelRokka“ erspielen über 1500 Euro
Ein Heimspiel hatten die „SteelRokka“ am Samstag in der Musikbar D’Amato im Schützenheim. Mit einer Mischung aus Cover-Songs und Eigenkompositionen begeisterten die vier …
„SteelRokka“ erspielen über 1500 Euro

Kommentare