Wegen des starken Regens

Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab

Aufgrund des heftigen Regens in jüngster Zeit haben sich die Pegelstände an Isar und Loisach erhöht. Nun hat das Landratsamt eine Warnung herausgegeben.

Wolfratshausen – Weil laut Wettervorhersage am Wochenende der Sommer zurückkehren soll, geht das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen davon aus, dass viele das schöne Wetter nutzen werden, um mit dem Boot auf Isar und Loisach unterwegs zu sein. Wegen der enormen Regenfälle führen die beiden Flusse derzeit jedoch sehr viel Wasser. Wie das Landratsamt schreibt, kann sich Treib- und Totholz aufgestaut und unter der Wasseroberfläche festgehängt haben. Daher rät die Kreisbehörde derzeit davon ab, die Flüsse zu befahren. „Auch wenn das Befahren der Isar mit Booten aller Art grundsätzlich im Rahmen des Gemeingebrauchs nach den Bestimmungen des Bayerischen Wassergesetzes erlaubnisfrei ist, geschieht dies stets auf eigene Gefahr“, erklärt Pressesprecherin Marlies Peischer. 

Unabhängig von der momentanen Situation sollten Bootsfahrer auf Flüssen wie Isar und Loisach immer entsprechende Vorkenntnisse aufweisen. Dass sie gut ausgerüstet sind – insbesondere mit einem Wildfluss angemessenen Boot – und Schwimmwesten tragen, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, heißt es weiter.

mh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Nilpferd am Badestrand
Vor rund drei Wochen kamen Vorstandsmitglieder des Ostuferschutzverbands (OSV) überraschend in die Werkstatt des Bildhauers Hans Neumann nach Münsing. Sie hätten gerne …
Ein Nilpferd am Badestrand
Centrum 20: Zwei Klagen zurückgezogen
Acht Anwohner haben Klage gegen die Bebauungspläne im Geretsrieder Zentrum eingereicht. Zwei davon wurden nun zurückgezogen.
Centrum 20: Zwei Klagen zurückgezogen
Schwerer Verkehrsunfall auf St 2064: Mehrere Menschen verletzt
Bei einem Zusammenstoß von Pkw und Motorrad sollen am Mittwochnachmittag mehrere Menschen verletzt worden sein. Der Unfall ereignete sich zwischen Beuerberg und St. …
Schwerer Verkehrsunfall auf St 2064: Mehrere Menschen verletzt
Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben
Boote dürfen die Isar wieder befahren. Das Landratsamt hat das Verbot nun auch im Nordlandkreis aufgehoben.
Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben

Kommentare