+
In der Wolfratshauser Loisachhalle finden am Sonntag und Montag wieder die Antik- und Kunsttage statt. 

Ausstellung zu Ostern

Loisachhalle wird zur Raritätenstube

Wer Ostern noch nicht weiß, was er machen soll: In der Loisachhalle gibt es wunderbare Antiquitäten zu bestaunen. 

Wolfratshausen Zahlreiche Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren sich bei den Antik- und Kunsttagen an Ostern in der Loisachhalle. Sammler und andere Interessierte können am Sonntag, 16. April, und Montag, 17. April, einzigartige Raritäten und Sammlerstücke aus verschiedenen Epochen begutachten. Die Bandbreite der Exponate reicht von historischem Schmuck über Porzellan, Bauernmöbel und Kleinantiquitäten bis hin zu Grafiken und Gemälden aus allen Kunstepochen. Passend zu den Feiertagen wird außerdem antiker Osterschmuck aus der Jahrtausendwende ausgestellt. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils von 10 bis 17.30 Uhr. Mehr Infos gibt es bei Rainer Dohn, Telefon 01 60 /8 03 67 98 oder E-Mail rdohn@web.de. Dominik Stallein 

Auch interessant

<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Training macht sich bezahlt
Klaus Mannweiler (TSV Wolfratshausen) wird Bayerischer Vizemeister im Halbmarathon.
Gemeinsames Training macht sich bezahlt
Spannende Literatur-Reise in die Antarktis
In die Antarktis wurden die Schüler aus zwei achten Klassen des Geretsrieder Gymnasiums entführt. Katja Brandis, deren Romanreihe „Woodwalkers“ im März auf der …
Spannende Literatur-Reise in die Antarktis
Nicht auf die Höhe kommt es an
Für jeden Ortsteil ist der eigene Maibaum natürlich der schönste. So auch der Herrnhauser für unsere Gastautorin Melanie Ertl. Sie nimmt das Aufstellen des verzierten …
Nicht auf die Höhe kommt es an
Bürger für Bürger: 7665 Stunden im Einsatz
Mehr Unterstützung durch die Stadt wünscht sich die Nachbarschaftshilfe Bürger für Bürger.
Bürger für Bürger: 7665 Stunden im Einsatz

Kommentare