+
In der Wolfratshauser Loisachhalle finden am Sonntag und Montag wieder die Antik- und Kunsttage statt. 

Ausstellung zu Ostern

Loisachhalle wird zur Raritätenstube

Wer Ostern noch nicht weiß, was er machen soll: In der Loisachhalle gibt es wunderbare Antiquitäten zu bestaunen. 

Wolfratshausen Zahlreiche Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren sich bei den Antik- und Kunsttagen an Ostern in der Loisachhalle. Sammler und andere Interessierte können am Sonntag, 16. April, und Montag, 17. April, einzigartige Raritäten und Sammlerstücke aus verschiedenen Epochen begutachten. Die Bandbreite der Exponate reicht von historischem Schmuck über Porzellan, Bauernmöbel und Kleinantiquitäten bis hin zu Grafiken und Gemälden aus allen Kunstepochen. Passend zu den Feiertagen wird außerdem antiker Osterschmuck aus der Jahrtausendwende ausgestellt. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils von 10 bis 17.30 Uhr. Mehr Infos gibt es bei Rainer Dohn, Telefon 01 60 /8 03 67 98 oder E-Mail rdohn@web.de. Dominik Stallein 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Max Mutzke auf der Loisachbühne: So war das ausverkaufte Konzert 
Max Mutzke gab sich im Rahmen des Flussfestivals die Ehre und stand kürzlich auf der Loisachbühne vor den ausverkauften Zuschauerrängen. Die waren von seinem Konzert …
Max Mutzke auf der Loisachbühne: So war das ausverkaufte Konzert 
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Der Burgverein Wolfratshausen feiert fünfjähriges Bestehen. Zeit, um mit Torsten Sjöberg, dem Vorsitzenden, über das einstige Bauwerk zu sprechen – und warum es so …
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Auch dieses Jahr kann sich wieder jede Geretsrieder Familie mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren einen Familienpass beim Einwohnermeldeamt ausstellen lassen.
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Im Fasching flogen die Fäuste
Schmerzensgeld, Dauerarrest, Alkoholverbot: Ein Bichler wurde nun dafür verurteilt, dass er auf einer Faschingsfeier mit der Faust zuschlug.
Im Fasching flogen die Fäuste

Kommentare