+
„Gospel macht einfach Spaß“, sagt Enno Strauß. Für sein Ensemble Silberpilger sucht er noch männliche Unterstützung.

Gospelchor Silberpilger 

Männliche Verstärkung gesucht

Gospelmusik ist hierzulande vor allem durch Filme bekannt. Die Komödie „Sister Act“ mit Whoopie Goldberg beispielsweise feierte auch als Musical große Erfolge. In Wolfratshausen gibt es eine Gruppe, die sich dem Erhalt der Psalmgesänge mit afrikanischen Rhythmen verschrieben hat: die Silberpilger unter Leitung von Enno Strauß.

Wolfratshausen – Gospelmusik aus afroamerikanischen Kirchen ist hierzulande vor allem durch Filme bekannt. Die Komödie „Sister Act“ mit Whoopie Goldberg beispielsweise feierte auch als Musical große Erfolge. In Wolfratshausen gibt es eine Gruppe, die sich dem Erhalt der Psalmgesänge mit afrikanischen Rhythmen und Gesangsstilen verschrieben hat:die Silberpilger unter Leitung von Enno Strauß.

Die Faszination von Gospelmusik erklärt der Geretsrieder Musiklehrer mit dem Gefühl, das sie vermittelt: „Das ist positive Musik, pure Lebensfreude. Gospel macht einfach Spaß.“ Etwa 25 Musiker gehören dem Chor an, den Strauß seit einigen Wochen leitet. Er übernahm den Posten von Oliver Dimbath, der die Gruppe 1991 gegründet hatte.

Seither beschäftigt Strauß ein Problem. Seine Gruppe gleicht in dieser Hinsicht der im Hollywood-Film „Sister Act“: „Es sind kaum noch Männer bei uns“, sagt Strauß. Der Gründer der Geretsrieder Musikschule „Groove Academy“ sucht händeringend nach Tenören und Bass-Stimmen, die die 25-köpfige Gruppe unterstützen. Zwei neue Sänger konnte er bereits gewinnen. „Das reicht uns aber noch nicht“, erklärt der erfahrene Musiklehrer. Viele vierstimmige Arrangements, die er mit seinem Chor einstudiert – zum Beispiel eine Adaption von Elvis’ „Lead me, guide me“ – würden ohne ausreichend viele Männerstimmen „einfach nicht richtig klingen“.

In Zukunft möchte der 49-Jährige mehr weltliche, poppige Musik, zum Beispiel von Adele, mit der Gruppe einstudieren. Der Chor gehört zwar zur evangelischen Gemeinde St. Michael in Wolfratshausen, „aber das heißt ja nicht, dass wir nur geistlichen Gospel anbieten müssen“. Außerdem plant Strauß ein Weihnachtsprogramm mit souligen Arrangements.

Kontakt

Wer bei den Silberpilgern mitsingen möchte, wendet sich an Enno Strauß per Mail an info@grooveacademy.de oder unter der Telefonnumer 01 71/2 49 99 89.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hortproblem in Wolfratshausen: Es gibt gute Nachrichten für die Eltern
Anfang des Jahres hatte der Kinder- und Jugendförderung (KJFV) gemeldet, dass für das kommende Schuljahr rund 30 Plätze in der Nachmittagsbetreuung fehlen. Doch jetzt …
Hortproblem in Wolfratshausen: Es gibt gute Nachrichten für die Eltern
Insektenschutz löst hitzige Diskussion im Dietramszeller Gemeinderat aus
Von Bauern-Bashing, einseitigen Schuldzuweisungen und gezielter Falschinformation der Bürger war im Dietramszeller Gemeinderatssitzung die Rede. Auslöser der Debatte: …
Insektenschutz löst hitzige Diskussion im Dietramszeller Gemeinderat aus
Wolfratshauser Schule wird erweitert: Günstigste Variante kostet gut 22 Millionen
Die Stadt ist der geplanten Generalsanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule am Hammerschmiedweg wieder einen Schritt näher gekommen. Eine Machbarkeitsstudie …
Wolfratshauser Schule wird erweitert: Günstigste Variante kostet gut 22 Millionen
Freeriden für den guten Zweck
Ein Wolfratshauser Ehepaar organisiert zum zwölften Mal einen Benefiz-Wettbewerb auf der Zugspitze. „Wir wollen etwas zurückgeben“, sagt die ehemalige …
Freeriden für den guten Zweck

Kommentare