Inspektionen und Erneuerungen

Bis März: Einschränkungen bei der S7

  • schließen

Wolfratshausen - Auf der S-Bahn-Linie der S7 von Wolfratshausen nach München ist bis Ende März mit Einschränkungen zu rechnen. Der Grund sind Arbeiten in der Stammstrecke.

Mit Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr ist vom kommenden Sonntag, 10. Januar, bis Dienstag, 22. März, zu rechnen. Wegen Inspektionen und der Erneuerung von Stromanschlüssen im Stammstreckentunnel steht unter der Woche nachts für beide Fahrtrichtungen nur ein Gleis zur Verfügung.

Die einzige Linie, die alle 20 Minuten zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof pendelt und an allen Stationen hält, ist die S 8. Für Fahrgäste der S7 bedeutet das: Ihre Linie beginnt und endet am Hauptbahnhof an den Gleisen 27 bis 36 (Starnberger Flügelbahnhof). Um in die Stadt zu kommen, können die Passagiere am Heimeranplatz in die U4 oder die U5 umsteigen. 

Betroffen sind laut Mitteilung der Bahn die Nächte von Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag, in einigen Wochen von Sonntag/Montag bis Mittwoch/Donnerstag, und zwar im Zeitraum von 23.45 Uhr bis 4.50 Uhr. Bis kurz vor Mitternacht fahren auf allen Linien die Züge noch durch den Tunnel. Morgens sind nur die ersten beiden Züge der S1 von der Sperrung betroffen. In den Wochenend-Nächten fahren die S-Bahnen ohne Einschränkungen.

fla

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Weidach verkauft Sammelalbum
Für viele Fußballfans gehören sie zu jeder Welt- und Europameisterschaft dazu: die Sticker-Sammelalben von Panini. Künftig kann man statt der Bildchen von Kicker-Stars …
FC Weidach verkauft Sammelalbum
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Ein junger Geretsrieder beobachtet einen mutmaßlichen Einbruch und nimmt die Verfolgung auf - eine Geschichte wie ein Krimi. 
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Mit Jesus auf großer Fahrt
In unserer Reihe „Gott und die Welt“ kommt diesmal Dr. Manfred Waltl, katholischer Pastoralreferent in Geretsried, zu Wort.
Mit Jesus auf großer Fahrt
So will Wolfratshausen Energie sparen
Die Stadt möchte Energie sparen und hat sich hohe Ziele gesetzt: Rund ein Viertel des Strom- und Wärmeverbrauchs soll in den nächsten Jahren eingespart, über 90 Prozent …
So will Wolfratshausen Energie sparen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare