Polizei nahm den Mann fest

Mann pöbelt in Kreisklinik

Geretsried - Hausverbot hat ein 59-jähriger Eurasburger in der Wolfratshauser Kreisklinik. Er kam in die Klinik und pöbelte herum. Und zwar nicht zum ersten Mal.

Dies hinderte ihn nicht daran, am Dienstag gegen 15.45 Uhr dort grundlos wieder aufzutauchen. Der laut Polizeibericht „amtsbekannte“ Mann beleidigte in alkoholisiertem Zustand wahllos das Personal. Einen Arzt und einen Studenten überzog er mit unflätigen Ausdrücken. Die Polizei nahm den Mann fest. Neben Anzeigen wegen Beleidigung muss er sich wegen Hausfriedensbruchs verantworten.  pr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Britin darf erstmals zur Bundestagswahl gehen
Seit dem 13. Februar dieses Jahres ist Vanessa Magson-Mann deutsche Staatsbürgerin. Die gebürtige Britin – sie lebt seit 26 Jahren in der Bundesrepublik – darf also am …
Britin darf erstmals zur Bundestagswahl gehen
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Das Seminar St. Matthias feiert 90-jähriges Bestehen. Im Gespräch blickt Stiftungsdirektor Professor Joachim Burkard zurück.
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Mit dem Altlandrat durch die Region
Anekdoten auf den Nebenstraßen gab es vor Kurzem zu hören: Den Seniorenausflug durch die Heimat begleitete Altlandrat Manfred Nagler als Reiseleiter.
Mit dem Altlandrat durch die Region
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
In den nächsten 14 Tagen begegnet man in Wolfratshausen auf Schritt und Tritt Bildern, Grafiken, Skulpturen, Fotografien und Installationen: Am Freitagnachmittag ist die …
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens

Kommentare