Polizei nahm den Mann fest

Mann pöbelt in Kreisklinik

Geretsried - Hausverbot hat ein 59-jähriger Eurasburger in der Wolfratshauser Kreisklinik. Er kam in die Klinik und pöbelte herum. Und zwar nicht zum ersten Mal.

Dies hinderte ihn nicht daran, am Dienstag gegen 15.45 Uhr dort grundlos wieder aufzutauchen. Der laut Polizeibericht „amtsbekannte“ Mann beleidigte in alkoholisiertem Zustand wahllos das Personal. Einen Arzt und einen Studenten überzog er mit unflätigen Ausdrücken. Die Polizei nahm den Mann fest. Neben Anzeigen wegen Beleidigung muss er sich wegen Hausfriedensbruchs verantworten.  pr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WGV Quarzbichl: Papiercontainer in Flammen
Am Dienstagvormittag musste die Feuerwerk zum Wertstoffhof und Entsorgungszentrum WGV Quarzbichl ausrücken. Die Papierfördermaschine hatte einen Brand ausgelöst. 
WGV Quarzbichl: Papiercontainer in Flammen
BCF im Ausnahmezustand: FC Bayern kommt ins Isar-Loisach-Stadion
Der Vorverkauf hat erst vor wenigen Tagen begonnen und schon haben etwa 60 Prozent der Tickets für das Gastspiel des FC Bayern München gegen den BCF den Besitzer …
BCF im Ausnahmezustand: FC Bayern kommt ins Isar-Loisach-Stadion
75-Jähriger fährt Schlangenlinien, dann kommt die Polizei
Die Schlangenlinien, die ein 75-Jähriger am Montagabend gefahren hat, waren nicht zu übersehen. Hier streifte er ein Verkehrsschild, dort musste der Gegenverkehr …
75-Jähriger fährt Schlangenlinien, dann kommt die Polizei
Ab jetzt helfen 21 neue Familienpaten im Nordlandkreis
Familien im Alltag unterstützen, Ansprechpartner in schwierigen Situationen sein – das ist es, was die Familienpaten auszeichnet. 21 neu ausgebildete Ehrenamtliche …
Ab jetzt helfen 21 neue Familienpaten im Nordlandkreis

Kommentare