Polizei nahm den Mann fest

Mann pöbelt in Kreisklinik

Geretsried - Hausverbot hat ein 59-jähriger Eurasburger in der Wolfratshauser Kreisklinik. Er kam in die Klinik und pöbelte herum. Und zwar nicht zum ersten Mal.

Dies hinderte ihn nicht daran, am Dienstag gegen 15.45 Uhr dort grundlos wieder aufzutauchen. Der laut Polizeibericht „amtsbekannte“ Mann beleidigte in alkoholisiertem Zustand wahllos das Personal. Einen Arzt und einen Studenten überzog er mit unflätigen Ausdrücken. Die Polizei nahm den Mann fest. Neben Anzeigen wegen Beleidigung muss er sich wegen Hausfriedensbruchs verantworten.  pr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Listerien-Fleisch von Sieber: Urteil fällt gegen 12 Uhr
Am Montag begann in Wolfratshausen der Prozess gegen den Geschäftsführer der Großmetzgerei Sieber. Er beteuert im Lebensmittel-Skandal seine Unschuld. Am Mittwoch fällt …
Listerien-Fleisch von Sieber: Urteil fällt gegen 12 Uhr
Damit Bücher nie wieder brennen
Unglaublich, aber wahr: Es gab Zeiten in Deutschland, da wurden Bücher verbrannt. Und das ist gar nicht so lange her. Daran erinnert eine Veranstaltung am 10. Mai in der …
Damit Bücher nie wieder brennen
Warm-Up für La Brass Banda
Der Auftritt von La Brass Banda, der wilden Blasmusiker vom Chiemsee, ist das große Ereignis beim diesjährigen Gaufest in Egling. Vorab hat sich schon mal der …
Warm-Up für La Brass Banda
Der lange Weg nach Deutschland
Der Brexit war für die gebürtige Britin Vanessa Magson-Mann ein Schock. „Damals ist etwas in mir gestorben“, sagt sie. Jetzt ist sie Deutsche geworden – und hat dafür …
Der lange Weg nach Deutschland

Kommentare