+
Schau mal: Die Blumen auf den Decken sind zum Teil wie 3 D-Kunstwerke gearbeitet.

Ausstellung der „Marys Quilters“

Mehr als nur Steppdecken bei den „Marys Quilters“

  • schließen

Die Ausstellungsbesucher gaben sich regelrecht die Klinke in die Hand. Zwei Tage lang stellten die Mitglieder von „Marys Quilters“ ihre Werke unter dem Motto „Marys Cottage Garden“ im Heilpädagogischen Zentrum in der Littig-Villa aus.

Wolfratshausen – Schon der Weg durch das Treppenhaus zu den eigentlichen Ausstellungsräumen zeigt, dass das Quilten nicht nur etwas mit Steppdecken zu tun hat. In den Fenstern stehen liebevoll gestaltete Vogelhäuschen und Maikäfer, umrandet von Schmetterlingen und Tulpen. „Ich weiß gar nicht, wie viele Objekte wir hier haben“, sagt Monika Magerl, die Leiterin der Gruppe. „Es müssen so an die 500 Decken, Taschen und Kleinteile sein.“

Ursprung des Recyclings

Seit ihrer jüngsten Ausstellung vor drei Jahren in der Littig-Villa haben die 18 Damen daran gearbeitet. Einmal monatlich treffen sie sich im Obergeschoss zum gemeinsamen Arbeiten, probieren verschiedene Techniken aus und fügen in Kleinstarbeit die Stoffe zu filigranen Mustern zusammen. „Das Quilten ist eigentlich der Ursprung des Recyclings“, sagt Magerl. „Früher hat man so aus alten, verschlissenen Hemden und Decken durch Zerschneiden und das wieder Zusammensetzen Neues geschaffen.“

Quilten ist ein Hobby, das immer mehr Freunde findet. „Es ist einfach eine tolle Leidenschaft“, bestätigt Desire Rogge, die am Eingang sitzt. Hier werden auch die Lose für eine ganz besondere Decke verkauft: Ein 185 mal 155 Zentimeter großes Werk mit bunten Ranken und Blumen, an der die Damen rund 200 Stunden gearbeitet haben. Der Erlös soll die Arbeit der Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe zukommen.

Dass nicht nur Damen an der Kunstfertigkeit Gefallen finden, zeigte Ernst Süß, der sich eine der genähten Tulpen genauer anschaut. „Praktisch“, kommentiert er das Werk. „Sieht schön aus und braucht kein Wasser.“  sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Lange ist geplant und organisiert worden, jetzt geht es endlich los. Der Countdown für das Loisachgaufest in Egling läuft. Die Macher von Feuerwehr, Trachten- und …
Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Kritik an der Politik hagelte es in der Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft. Die Vorstandsmitglieder beklagten, dass es ihnen als Bauwerber schwer gemacht werde, …
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 17-jähriger Wolfratshauser am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus geflogen werden.
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“
Radsportlerin Claudia Lichtenberg bricht zu ihrem letzten großen Rennen, dem Giro Rosa, auf, bevor die Wolfratshauserin ihre Karriere beendet. Vorher haben wir mit ihr …
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“

Kommentare