+
Winziges Detail: 263 000 Figuren, 9250 Autos und Lastwagen, 130 000 Bäumchen – und ein Min iaturholzfloß schmücken die größte Modelleisenbahnanlage der Welt in der Hamburger Speicherstadt. 

ein winziges detail auf der größten modelleisenbahnanlage der Welt 

Miniatur Wunderland erklärt: So kommt das Holzfloß nach Hamburg 

  • schließen

Das Floß gehört zu Wolfratshausen wie die Loisach. Die Tradition findet sich im Miniatur Wunderland in Hamburg wieder. Wir haben nachgefragt, wie es dazu kommt.

Wolfratshausen/Hamburg – Die größte Modelleisenbahn der Welt setzt sich aus abertausend winzigen Mosaiksteinen zusammen. 1040 Loks ziehen gut 10 000 Waggons über mehr als 15 Kilometer Gleisstrecke – vorbei an zig-tausend Häusern, gesäumt von 263 000 Figuren, 9250 Autos und Lkw sowie sage und schreibe 130 000 Bäumchen.

Mehr als 15 Millionen Besucher warfen bisher einen Blick ins Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt, ein Besuch ist zwangsläufig mit einer Reizüberflutung verbunden. Kein Wunder also, dass das nur einige Zentimeter große Detail, das unsere Zeitung auf der knapp 1500 Quadratmeter großen Modellfläche gesucht hat, die Wunderland-Pressestelle vor eine Herausforderung stellte.

Doch der Reihe nach. In der Facebookgruppe „Du bist aus Wolfratshausen, wenn ...“ wurde vor einigen Wochen ein Foto gepostet, aufgenommen im 2001 eröffneten Hamburger Wunderland. Es zeigt ein kleines, mit ein paar niedlichen Figürchen besetztes Holzfloß. Am Ruder steht ein weißhaariger Hüne, bekleidet mit der traditionellen Arbeitertracht, einem Blaumann. Zur Sicherheit liegt ein rot-weißer Rettungsring bereit – auch ein Bierfassl fehlt nicht an Bord.

Lesen Sie auch: Floßfahrten durch Wolfratshausen: Viel geredet, nichts passiert

Das Foto führte unsere Redaktion zu der Frage: Wie kommt das Modellfloß in die Hansestadt? „Keine Ahnung“, antwortet Wunderland-Sprecherin Cornelia Klein am Telefon spontan. „Haben Sie eine ungefähre Ahnung davon, wie viele Elemente und Figuren unsere Ausstellung umfasst?“ Wir erläutern der freundlichen Dame am anderen Ende der Leitung kurz die Historie der internationalen Flößerstadt und die Bedeutung der Flößerei für Wolfratshausen. „Aha“, meint die Pressebetreuerin – und sagt uns ihre Hilfe zu. „Versprechen kann ich aber nichts“, lautet ihr letzter Satz vor dem Abschiedsgruß („Tschüss!“).

Die Tage zogen ins Land, schließlich übermittelte uns Klein ihr Rechercheergebnis: Das Miniaturfloß findet sich im Hamburger Wunderland im Abschnitt „Harz“. Dort, am Schnittpunkt der Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, entspringt in der Realität die rund zwei Kilometer lange Radau. Seit dem Mittelalter diente der Fluss zum Flößen von Baustämmen und Torf auf hölzernen Paletten. Nach dem Bau einer Eisenbahnstrecke, ab 1838, wurde das Holz auf dem Schienenweg transportiert und die Flößerei aufgegeben.

Lesen Sie auch: Der See vom Bibi - das Badeparadies bei Königsdorf

„Der Harz ist einer der ersten Abschnitte, die bei uns gebaut worden sind“, berichtet Klein. „Daher ist es leider absolut nicht mehr zu rekonstruieren, wer das Floß damals dort platziert haben könnte.“ Die Modellbauer, die vor fast 20 Jahren gewerkelt haben, hätten mittlerweile bereits ihren Ruhestand angetreten.

Somit müssen wir unterm Strich die definitive Antwort auf die Frage „Wie kommt das Holzfloß nach Hamburg?“ schuldig bleiben. Es sei denn, dass uns Kommissar Zufall hilft. 

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbild Jesus: Wie man mit Leid und Schmerz umgehen kann
Nicht mit aller Macht gegen das Leid aufbäumen, sondern es annehmen: Das können wir von Jesus lernen, findet die evangelische Pfarrerin Elke Eilert. 
Vorbild Jesus: Wie man mit Leid und Schmerz umgehen kann
Nach dem langen Winter sind die Bienen ausgehungert
Sie sind klein, aber der Nutzen der Bienen ist riesig: Mit unserer Serie „Vom Nektar zum Honig“ wollen wir die faszinierende Welt der Bienen näher vorstellen. Imkerin …
Nach dem langen Winter sind die Bienen ausgehungert
Kabarett mit Tiefgang statt öder Vorträge: Das Thema Sucht einmal anders
Kabarett mit Tiefgang statt öder Vorträge: Der Arbeitskreis Sucht beschritt in seiner Vollversammlung neue Wege.
Kabarett mit Tiefgang statt öder Vorträge: Das Thema Sucht einmal anders
Jahresversammlung: Egerländer Gmoi ist kulturelles Aushängeschild
Vorbildlich: Die Egerländer Gmoi Geretsried ist nicht nur die  mitgliedstärkste, sondern auch die aktivste in Deutschland. 49 von 254 Mitgliedern erschienen zur …
Jahresversammlung: Egerländer Gmoi ist kulturelles Aushängeschild

Kommentare