Verstoß  gegen Beteubungsmittelgesetz

Mit Cannabis ans Steuer

Nicht fahrtauglich war ein Geretsrieder (21). Die Polizei ertappte den Autofahrer, nachdem er Cannabis konsumiert hatte.

Wolfratshausen - Kurz vor Mitternacht stoppte eine Streife am Samstag einen 21-jährigen Autofahrer in Wolfratshausen. Der Alkoholtest bei dem Geretsrieder verlief negativ, „aufgrund des Konsums von Cannabis war eine Fahrtauglichkeit trotzdem nicht gegeben“, berichtet ein Polizeisprecher. Das konkrete Ergebnis einer Blutuntersuchung steht aber noch aus, dem jungen Mann drohen ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot. Zudem wird gegen den 21-Jährigen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. cce

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Museum der Stadt Geretsried wird erweitert: Das ist geplant
Ein Teil der Geschichte der Stadt fehlt im Geretsrieder Museum. Das soll nun geändert werden - auf besondere Art und Weise.
Museum der Stadt Geretsried wird erweitert: Das ist geplant
Thanning feiert 2019 im großen Stil
Der Eglinger Ortsteil Thanning hat 2019 Großes vor: Gaufest, 1250-Jahr-Feier und 145 Jahre Feuerwehr, alles wird auf einmal gefeiert. Die Vorbereitungen laufen. 
Thanning feiert 2019 im großen Stil
Bekifft am Steuer: Richter verurteilt Ickinger
Die Polizei erwischte einen Ickinger bekifft am Steuer seines Wagens. Der Amtsrichter verurteilte ihn nun zu regelmäßigen Drogenscreenings. 
Bekifft am Steuer: Richter verurteilt Ickinger
Verteidiger sind Mangelware
Die Geretsrieder River Rats treten die weite Fahrt zum EV Pegnitz ersatzgeschwächt an, wollen aber die negative Serie gegen den „Angstgegner“ beenden.
Verteidiger sind Mangelware

Kommentare