1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Wolfratshausen

Schrecklicher Unfall auf Landstraße: Motorradfahrer tödlich verunglückt - Neue Details bekannt

Erstellt:

Von: Sabine Schörner, Sabine Hermsdorf-Hiss, Dominik Stallein

Kommentare

Der Unfallort
Trümmerfeld: Die Staatsstraße war nach dem tödlichen Unfall mehrere Stunden lang gesperrt. © Sabine Hermsdorf-Hiss

Bei Neufahrn ereignete sich am Sonntag ein schwerer Unfall: Ein Mann verlor sein Leben, zwei Menschen wurden verletzt. Die Ursache ist noch unklar.

Update vom 13. Juni, 11 Uhr: Bei dem tödlichen Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag ist ein 56-Jähriger Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war mit dem BMW einer Münchnerin kollidiert. Die 60-jährige Frau und ihr Beifahrer (74) erlitten schwere Verletzungen.

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck stirbt an der Unfallstelle

Der Unfall ereignete sich am Sonntag um kurz nach 15.30 Uhr auf der Staatsstraße 2070 zwischen Wolfratshausen und Egling. Zu dieser Zeit wollte die Münchnerin mit ihrem BMW von Neufahrn kommend geradeaus über die Kreuzung nach Ergertshausen fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 56-Jährigen, der auf seiner Yamaha aus Richtung Egling kommend auf der Staatsstraße unterwegs war.

Der Motorradfahrer erlitt bei der Kollision so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die BMW-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ihr Beifahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. An dem Unfall war noch ein drittes Fahrzeug beteiligt, Ein Porsche, der aus Wolfratshausen kam und vor der Unfallstelle anhielt, wurde durch den zurückrollenden BMW der Münchnerin ebenfalls noch beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 40 000 Euro.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft München II zogen die Beamten der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Wolfratshausen einen Sachverständigen an der Unfallstelle hinzu. Er wird ein Gutachten erstellen, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.

Erstmeldung von Sonntagabend, 12. Juni:

Egling - Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße 2070 bei Neufahrn. Ein Motorradfahrer stieß aus noch unbekannter Ursache mit einem BMW zusammen. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des BMW sowie dessen Beifahrer – er musste aus dem Wrack freigeschnitten werden – erlitten Verletzungen.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter.

Motorradfahrer tödlich verunglückt - schrecklicher Unfall zwischen Wolfratshausen und Egling

Der Fahrer eines dritten beteiligten Fahrzeugs. ein Porsche, kam wohl mit dem Schrecken davon. „Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt“, teilte eine Beamtin der Wolfratshauser Polizeiinspektion auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Die Staatsstraße war in Folge des Unfalls für mehrere Stunden komplett gesperrt. Neben der Polizei waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Egling, Neufahrn, Wolfratshausen und Weidach, das BRK sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Insgesamt waren 61 Rettungskräfte vor Ort.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus der Region rund um Wolfratshausen finden Sie auf Merkur.de/Wolfratshausen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion