+

Kripo ermittelt

Mysteriöses Pulver im Wolfratshauser Amtsgericht

  • schließen

Wolfratshausen -  In mehreren Bundesländern ist Mitarbeitern in Gerichtsgebäuden heute aus Briefen ein verdächtiges weißes Pulver entgegen gerieselt - auch im Wolfratshauser Amtsgericht. 

Noch ist nicht in allen Fällen bekannt, um welche Substanz es sich handelt. Für die Loisachstadt konnte Vize-Inspektionsleiter Christian Neubert noch am späten Mittwochnachmittag jedoch Entwarnung geben. „Es war Zucker“, teilte der Polizeihauptkommissar mit. Das hätten Untersuchungen des Landeskriminalamts ergeben. Die Wolfratshauser Polizei wurde laut Neubert am Mittwoch gegen 10 Uhr verständigt. Ein Mitarbeiter des Amtsgerichts an der Bahnhofstraße war beim Öffnen der Post in dem Büro neben dem Eingang auf das Pulver gestoßen. 

Neben der Polizei wurde auch das Gesundheitsamt informiert. Der Fachberater ABC-Schutz der Kreisbrandinspektion, Dr. René Mühlberger, war vor Ort, ebenso die Feuerwehr Wolfratshausen. Neun Mann in Schutzanzügen desinfizierten den betroffenen Raum, „sicherheitshalber“, wie Kommandant Andreas Spohn sagte. „Man weiß zunächst ja nicht, wie gefährlich die Substanz ist.“ Das Büro war während des eineinhalbstündigen Einsatzes gesperrt. Was genau hinter den mysteriösen Sendungen steckt, ist noch weitgehend unklar. Die Kripo ermittelt.

fla

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Meistgelesene Artikel

Alle Maifeiern im Überblick
Musik und Muskelkraft ist am Maifeiertag angesagt. Vielerorts werden mit Feuereifer Maibäume aufgestellt. Und dann tanzen die Burschen und Mädchen in den Mai. Wo es am …
Alle Maifeiern im Überblick
Rauf und runter
Johannes Hamrich und Maryam Mayer vom TSV Wolfratshausen bewältigen den Boston-Marathon.
Rauf und runter
„Es gibt Dinge, die sein müssen“
Elisabeth Biron von Curland reproduzierte den berühmten Isenheimer Wandelaltar. Das Werk der Ickinger Künstlerin und Restauratorin wird in der Wallfahrtskirche eines …
„Es gibt Dinge, die sein müssen“
Gutes Produkt, wenig Werbung
SPD-Stadtrat Walter Büttner legte seinen Kollegen am Dienstag seine Stromrechnung vor. Zu dieser ungewöhnlichen Maßnahme griff er, um Kritik an 17er-Oberland-Energie zu …
Gutes Produkt, wenig Werbung

Kommentare