+
Takaaki Yoshikawa: Er leitete den Bau des Japanischen Gartens.

Ein Freund der Freundschaft

Nachruf: Takaaki Yoshikawa leitete den Bau des Japanischen Gartens

Wolfratshausen/Iruma – Die Stadt Wolfratshausen trauert mit ihren japanischen Freunden um Takaaki Yoshikawa. Er engagierte sich sehr für die Städtepartnerschaft mit Iruma.

Die Stadt Wolfratshausen trauert mit ihren japanischen Freunden um Takaaki Yoshikawa. Seit der Gründung des Vereins für Internationalen Kulturaustausch im Jahr 1990 in der Patenstadt Iruma war Yoshikawa 26 Jahre lang Vorstandsmitglied und engagierte sich sehr für die Städtepartnerschaft.

Wie aus einer Mitteilung der Stadt hervorgeht, war er von April 2005 bis März 2009 stellvertretender Vorsitzender, von April 2009 bis März 2012 Vorsitzender und seit April 2013 Berater. Mit Wolfratshausen wird sein Name noch aus einem anderen Grund verbunden bleiben: „Er leitete 2002 den Bau des japanischen Gartens ,Yuko Nihon Teien‘ am Johannisplatz und leistete dabei als Spezialist in diesem Bereich einen großen Beitrag.“

Zudem besuchte Takaaki Yoshikawa Wolfratshausen anlässlich der 1000-Jahr-Feier im Jahr 2003, zum 20. Geburtstag der Städtepartnerschaft (2007) sowie 2011 zur Feier des 50-jährigen Stadtjubiläums.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Industriegeschichte fürs Tablet
Das Interesse an der ungewöhnlichen Geschichte Geretsrieds ist groß. So groß, dass der Arbeitskreis Historisches Geretsried das längst vergriffene Sonderheft der …
Industriegeschichte fürs Tablet
Der Wahnsinn liegt im Zeitplan
Die Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich B 11/ Pfaffenrieder Straße/Schießstättstraße liegen im Zeitplan. An diesem Montag kann der Verkehr höchstwahrscheinlich ab 16 Uhr …
Der Wahnsinn liegt im Zeitplan
Obstbäume jetzt schneiden
Auch wenn es bei rekordverdächtigen Temperaturen von über 20 Grad schwerfällt. Gartler sollten jetzt an den Winter denken. Drei Experten von Gartenbauvereinen geben …
Obstbäume jetzt schneiden
Litfaßsäule entfernt
Zugegeben: Die Litfaßsäule am Karl-Lederer-Platz machte nicht immer den besten Eindruck – vor allem, wenn Reste von sich ablösenden Plakaten herunterhingen. Aber: …
Litfaßsäule entfernt

Kommentare