+
Geschafft: Die Mähaktion der Naturfreunde am Wochenende war ein voller Erfolg. Nun soll die Wiese oberhalb des Bergwalds regelmäßig auf Vordermann gebracht werden. 

Aktiver Beitrag zum Artenschutz

Naturfreunde organisieren Mähaktion am Wolfratshauser Bergwald

Erstmals haben die Naturfreunde heuer eine Mähaktion oberhalb des Wolfratshauser Bergwalds initiiert. Sie soll nun jährlich stattfinden.

Wolfratshausen – Früh aufgestanden sind 17 Mitglieder der Naturfreunde am Wochenende. Das selbst gesteckte Ziel, oberhalb des Bergwalds in der Nähe des Golfplatzes Bergkramer Hof einen etwa 300 Meter langen und zehn bis 30 Meter breiten Geländestreifen zu mähen und so einen aktiven Beitrag zum Artenschutz zu leisten, war schon am Samstagvormittag erreicht.

„Naturnahe Flächen pflegen und erhalten“

„Die Wiese war durch langes Brachliegen verfilzt und verkümmert“, erklärte Rita Heinz den Sinn der Aktion. Ein Zustand, der auch den Ex-Vereinsvorsitzenden Werner Schuppan ärgerte. Deshalb holte sich der 80-Jährige das Einverständnis der Stadt und des Golfplatz-Grundbesitzers Helmut Danhuber. Prompt stellte die Kommune zwei Balkenmäher und andere Arbeitsgeräte zur Verfügung. Rechen, Werkzeuge und Handschuhe brachten die ehrenamtlichen Helfer selbst mit.

Da Naturfreunde-Vizechef Günter Stetter und Herbert Brustmann bereits am Freitag ganze Arbeit leisteten, konnten die 15 weiteren Einsatzkräfte am Samstag nach knapp zwei Stunden die Geräte zur Seite legen und bei einer Brotzeit zufrieden auf die aufgeschichteten Mähhaufen schauen. „Wir wollen naturnahe Flächen pflegen und erhalten, eine Versiegelung verhindern, die Blütenvielfalt anregen und den nachwachsenden Arten Licht und Luft zur Entfaltung verschaffen“, so Peter Ludwig nach getaner Arbeit. Die Mähaktion, die heuer zum ersten Mal stattfand, soll nun jedes Jahr wiederholt werden.  

Peter Herrmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

XXXLutz: Möbel-Mahler-Schriftzug ist weg – und es passiert noch mehr
Rund um das ehemalige Möbel Mahler-Gebäude in Wolfratshausen wird fleißig gearbeitet. Der alte Schriftzug schon wurde abgenommen. Sprecher Volker Michels berichtet, wie …
XXXLutz: Möbel-Mahler-Schriftzug ist weg – und es passiert noch mehr
Egerländer Gmoi hat heuer viel vor: Nächster Termin ist die Maifeier
Die Egerländer Gmoi aus Geretsried ist eine der aktivsten in ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr stehen viele Termine an. 
Egerländer Gmoi hat heuer viel vor: Nächster Termin ist die Maifeier
So feiert Wolfratshausen den Welttag der Partnerstädte am Wochenende 
Am Wochenende erlebt Wolfratshausen eine Premiere: Am Sonntag, 29. April, ist der „Internationale Tag der Partnerstädte“. Für die Bürger ist einiges geboten.
So feiert Wolfratshausen den Welttag der Partnerstädte am Wochenende 
Sekundenschlaf: Frau (29) prallt gegen Baum
Gottlob hatte eine Dietramszellerin (29) ihr zweijähriges Kind ordnungsgemäß gesichert. Sie fiel am Steuer ihres Wagens in Sekundenschlaf prallte gegen einen Baum.
Sekundenschlaf: Frau (29) prallt gegen Baum

Kommentare