+
Auch der Spungretter war im Einsatz: Die Feuerwehr Wolfratshausen hatten für den Tag der offenen Tür ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Rettung mit der Drehleiter

Wolfratshausen - Viel geboten wurde den zahlreichen Gästen beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Wolfratshausen – trotz des schlechten Wetters. An mehreren Stationen und mit interessanten Vorführungen zeigten die Kameraden am Sonntag im Stundentakt ihr Können.

Gezeigt wurden eine Drehleiterrettung, eine Fettexplosion sowie der Einsatz des Sprungretters mit anschließender Versorgung des Verletzten. Dieses Jahr lag das Augenmerk besonders auf dem Mitmachen. Während die Jüngsten an der Spritzwand fiktive Feuer löschen durften, wurde es für die Erwachsenen ernst. Ausgestattet mit Atemschutz und Feuerwehrschutzausrüstung konnten Besucher beispielsweise an einer Trainingsanlage versuchen, einen Brand unter Kontrolle zu bekommen. Voll des Lobes war Zweiter Bürgermeister Fritz Schnaller: „Allein der Zeitaufwand, der hier ehrenamtlich geleistet wird, ist beeindruckend. Feuerwehr heißt nicht nur Einsätze zu fahren, sondern seine Freizeit in Aus- und Fortbildung sowie in Übungen zu investieren.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
Mit dem hochroten Kopf von Grünen-Stadtrat Dr. Hans Schmidt endete die jüngste Stadtratssitzung. Der Anlass: Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Anfragen“ …
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen
Am Schluss entschied das Siebenmeterschießen: Beim Integrationale-Hallenturnier des TSV Wolfratshausen machten die Mannschaft der Stadt Wolfratshausen und das …
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen
Brauchtumsgruppe Gelting lädt zum Theater ein 
Ein Weinkeller, der seit Jahrzehnten nicht betreten wurde, stilecht ausgestattet von Bühnenbildner und Spielleiter Christoph Huber, ist Dreh- und Angelpunkt des neuen …
Brauchtumsgruppe Gelting lädt zum Theater ein 
Rückkehr zum G9 ist „völlig in Ordnung“
Der offizielle Beschluss der Landesregierung soll im März gefasst werden, doch schon jetzt deutet alles darauf hin, dass die Schüler an bayerischen Gymnasien künftig …
Rückkehr zum G9 ist „völlig in Ordnung“

Kommentare