+
Zurück marsch marsch: Die Polizisten organisierten den mehr oder weniger geordneten Rückzug der Kühe.

Die Polizei: Dein Freund und Cowboy

Kühe an der B11

  • schließen

Wolfratshausen - Einen Ausflug zur benachbarten Waldramer Bushaltestelle unternahmen am Dienstagnachmittag neun Kühe aus Gelting. Couragierten Bürgern ist es zu verdanken, dass die Tiere nicht auf die viel befahrene Bundesstraße 11 liefen:

Die Bürger trieben die kleine Herde auf das Feld zwischen Waldram und Gelting zurück. Während sich die Kühe dort an den Maiskolben gütlich taten, versuchten Beamte der Polizeiinspektion Wolfratshausen, den Besitzer der Vierbeiner ausfindig zu machen – mit Erfolg. Allerdings dauerte es etwas, bis der Landwirt seine Ausreißer in Empfang nehmen konnte. Er saß in der S-Bahn auf dem Weg nach Wolfratshausen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung in Obermühltal
Dietramszell - Ab Dienstag, 28. März, wird die Ortsdurchfahrt Obermühltal für den Verkehr komplett gesperrt sein. Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Weilheim …
Vollsperrung in Obermühltal
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Icking - Dem SPD-Ortsverband ist der Kreisverkehr an der B 11 zu kahl. Er wollte ihn, gemeinsam mit Kindern von "Plant for the Planet",  begrünen. Doch das hat der …
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Wolfratshausen - Die Stadtkapelle Wolfratshausen setzte bei ihrem Jubiläumskonzert in St. Andreas eher auf die leisen Töne - und fand damit denkbar großen Anklang. 
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Golf gerät auf die Gegenspur
Eine leicht verletzte Frau und rund 20 000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen Abend in der Gemeinde Egling ereignet …
Golf gerät auf die Gegenspur

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare