Treffer bei Routinekontrolle

Polizei stoppt betrunkenen Radler auf dem Radlweg

Wolfratshausen - Ordentlich Alkohol hatte ein Wolfratshauser im Blut, den die Polizei am Samstag gegen 20.20 Uhr in Waldram aus dem Verkehr gezogen hat.

Bei einer Routinekontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und führten einen Alkotest durch. Dieser ergab laut Polizeibericht einen Wert von 1,6 Promille. Der Mann durfte nicht weiterfahren, in der Kreisklinik wurde ihm Blut entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.  fla

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Durch Sturmböen wurde das Bienenhaus von Lehrer Richard Neumeier schwer beschädigt. Jetzt versucht er mit Freiwilligen zu retten, was noch zu retten ist. Denn das …
Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Leicht ist schwer was
Guido Kellers Herzensprojekt, ein ultraleichtes Rennauto, ist fast fertig. Mit dem Wagen will er Deutscher Bergmeister werden.
Leicht ist schwer was
Hans Tauber: „Bock auf bestmögliche Ergebnisse“
Die River Rats haben erstmals die Verzahnungsrunde erreicht. Welche Ziele sie sich dafür gesetzt haben, verrät Eishockey-Urgestein Hans Tauber im Interview.
Hans Tauber: „Bock auf bestmögliche Ergebnisse“
Fahnder schnappen Einbrecher
In der Nacht auf Montag gegen 2 Uhr früh brachen ein Pole und sein bislang unbekannter Komplize in ein Geschäft für Motorgeräte am Eglinger Gewerbering ein. Noch bevor …
Fahnder schnappen Einbrecher

Kommentare