Betrüger unterwegs

Polizei warnt vor „Enkeltrick“ – Wolfratshauser melden dubiose Anrufe

„Rate mal, wer dran ist“: Im Laufe des Dienstags gingen bei der Polizei viele Nachfragen ein, weil offenbar Betrüger mit dem sogenannten „Enkeltrick“ in der Region erneut Geld ergaunern wollten.

Wolfratshausen – Am Dienstag registrierte die Polizei laut Pressemitteilung ein Reihe von Anzeigen und Nachfragen, weil offenbar Betrüger mit dem sogenannten „Enkeltrick“ in der Region erneut Geld ergaunern wollten. Aus Wolfratshausen, Rosenheim und Traunstein wurden Fälle gemeldet. „Die Masche ist bekannt“, erklärt Stefan Sonntag, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. Die Anrufer geben sich am Telefon als Verwandte oder sehr gute Bekannte aus und bitten um finanzielle Unterstützung. „Die Täter rufen meist bei älteren Bürgerinnen und Bürgern an“, sagt Sonntag. Oft gingen sie dabei so überzeugend vor, dass vereinzelte Opfer dem Wunsch der Anrufer nachkommen und ihnen größere Mengen an Bargeld überlassen. 

Zum persönlichen Schutz gibt die Polizei einige Tipps. Wer Personen am Telefon, die sich als Verwandte oder Bekannte ausgeben, als solche nicht erkennt, sollte misstrauisch sein. Am Telefon Details zu familiären oder finanziellen Verhältnissen preiszugeben, ist ebenfalls tabu. Personen, die unsicher sind, halten nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen am besten Rücksprache mit ihrer Familie und informieren die Polizei, wenn ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt. Außerdem bittet die Polizei alle Bürger, Verwandte und Bekannte über den „Enkeltrick“ zu informieren. 

mh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus diesem Grund gibt es heuer kein  Volksfest in Wolfratshausen
In diesem Jahr wird es in Wolfratshausen kein Volksfest geben. Der Grund dafür sorgt für großen Unmut in der Stadt.
Aus diesem Grund gibt es heuer kein  Volksfest in Wolfratshausen
Lagerfeuer in der Pupplinger Au bringt Polizei auf heiße Spur
Zelten und Feuermachen ist im Naturschutzgebiet verboten. Doch die Jugendlichen, die bei einem Lagerfeuer in der Pupplinger Au campierten hatten noch etwas anderes …
Lagerfeuer in der Pupplinger Au bringt Polizei auf heiße Spur
Polizei sucht verhinderten Einbrecher und findet Jugendlichen mit Marihuana
Der ausgelöste Alarm an einer Wolfratshauser Tankstelle hat am Samstag einen Einbruch verhindert. Die Polizei sucht nach Tätern - in der Tatnacht schnappten sie einen …
Polizei sucht verhinderten Einbrecher und findet Jugendlichen mit Marihuana
19-Jähriger rastet auf Steckerleis-Party aus und verletzt Polizistin
Bei der Steckerleis-Party in Ergertshausen ist ein betrunkener Eglinger ausgerastet. Die Liste seiner Verfehlungen ist lang: Er pöbelte Gäste an, schlug einen …
19-Jähriger rastet auf Steckerleis-Party aus und verletzt Polizistin

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.