Anzeige gegen Hundehalterin

Radfahrer stürzt wegen freilaufenden Hunds

Wolfratshausen – Ein Radfahrer (59) aus Wolfratshausen ist am Mittwoch von einem freilaufenden Hund aufgeschreckt worden und stürzte.

Laut Polizei war der Mann gegen 18.50 Uhr auf der Waldramer Fahrradbrücke über den Loisach-Isar-Kanal unterwegs, als der Unfall passierte.

Der Radfahrer verletzte sich bei dem Sturz leicht. Er wurde im Wolfratshauser Kreiskrankenhaus medizinisch versorgt. Gegen die Halterin des freilaufenden Hundes wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, berichtet Polizeihauptkommissar Christian Neubert.

dor

Rubriklistenbild: © Symbolfoto picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat erklärt Bürgerbegehren für unzulässig
Zu hoch und zu breit: Die Initiatoren des Bürgerbegehrens haben 1563 gültige Unterschriften eingereicht, um das Ausmaß des geplanten Gebäudes am Karl-Lederer-Platz zu …
Stadtrat erklärt Bürgerbegehren für unzulässig
Therapeut (69) missbraucht Patientin (27)
Wegen sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung einer Patientin musste sich ein Münchner Psychologe vom Schöffengericht am Amtsgericht Wolfratshausen verantworten.
Therapeut (69) missbraucht Patientin (27)
Heimatmuseum zeigt „Schule einst in Königsdorf und Bayern“ 
Das Heimatmuseum führt die Sonderausstellung „Schule einst in Königsdorf und in Bayern“ in erweiterter Form fort. Neu sind etwa um die 100 Klassenfotos der Volksschule …
Heimatmuseum zeigt „Schule einst in Königsdorf und Bayern“ 
Stadtzentrum im Überblick: Von der Planung bis zum Proteststurm
Der Stadtrat fällt an diesem Dienstag die Entscheidung: Ist das Bürgerbegehren gegen die Neubaupläne am Karl-Lederer-Platz zulässig oder nicht? Ein Überblick zeigt: Der …
Stadtzentrum im Überblick: Von der Planung bis zum Proteststurm

Kommentare